Archiv für September 2016

Plagiat

Als Plagiat wird der Diebstahl des Gedankengutes einer anderen Person bezeichnet. Wenn z.B. Texte oder Veröffentlichungen aus dem Internet oder anderen Medien, einfach kopiert oder übernommen werden ohne den Originalverfasser kenntlich zu machen – sie also als das eigene Werk dargestellt werden – so ist das ein Plagiat. Das bezieht sich nicht nur auf redaktionelle Texte,…

Weiterlesen

Jahnsportplatz in Magdeburg

Der Verein SV Arminia Magdeburg ’53, der seinen Vereinssitz auf dem Jahnsportplatz hat, hatte am 06.12.2015 eine Mitgliedsversammlung. In dieser wurden die Mitglieder über das Projekt ‘‘Neubau des Funktionsgebäude‘‘ informiert. Es gab auch Informationen, dass der Kunstrasenplatz saniert werden soll. Bereits am 08.10.2015 wurde es einstimmig beschlossen: Der Jahnsportplatz wird komplett erneuert! Das jahrelange Kämpfen…

Weiterlesen

Deutsch lernen in einer großen „Familie“

Jeden Dienstag lernt Juliana Gombe mit ausländischen Familien Deutsch. Oft sind es Kinder, die schon länger in Deutschland leben, aber noch etwas Hilfe bei Hausaufgaben brauchen. Deswegen kommen sie in die Stadtbibliothek und lernen dort mit den anderen Deutsch zu sprechen, Deutsch zu scheiben und Deutsch zu verstehen. Zu Beginn stellt sich jeder vor, sagt…

Weiterlesen

Die Zirkusprinzessin im Anhaltinischen Theater

Das Alter spielt beim Operngesang keine Rolle, solange die Stimmbänder funktionieren. Am 11.Okt. 2014 haben wir uns das Stück „Die Zirkusprinzessin“ angesehen. Wir saßen in der zweiten Reihe im Parkett und waren sehr positiv überrascht vom grandiosen Ausdruck der Stimme und dem überzeugenden Schauspiel des Pelikans (ein Oberkellner), meinem Großonkel. Eigentlich war Hasso Wardeck schon…

Weiterlesen

Vom Wunsch der Prinzessin zur Lebensretterin

Mit großem Glück, Trauer und Verantwortung beginnen und beenden Krankenschwestern täglich ihren Job. Doch ab wann, kann man sich selbst eine Lebensretterin nennen? Ihre 20-jährige Erfahrung schildert uns jetzt Anja B. SchmaZ-Reporter: Wie gut muss das Abitur für diesem Job sein? Anja B.: Es muss nicht mal ein Abitur sein. Auch ein guter Realschulabschluss reicht für…

Weiterlesen

Zeitung

Eine Zeitung ist ein Druckerzeugnis, das periodisch erscheint. Das heißt immer zu einem bestimmten Zeitpunkt: täglich, wöchentlich, monatlich, quartalsweise und so weiter. Früher verstand man unter dem Begriff Zeitung eine beliebige Nachricht. Vier Kriterien zeichnen eine Zeitung aus: aktuell (zeitnahe Berichterstattung nach einem Ereignis), regelmäßiges Erscheinen, öffentlich zugänglich und vielfältiger Inhalt.

Weiterlesen

W-Fragen

Wer macht was, wann, wo, wie, warum, und welche Quelle hat dies der Zeitung mitgeteilt? Diese Fragen werden auch „Die 7 W-Fragen“ genannt. Auf diesen baut zum Beispiel die Nachricht auf. Einige Fragen werden aber auch im Lead bzw. im Vorspann geklärt, damit der Leser weiß, worum es in dem Artikel geht. Bei „Wer?“ wird gefragt,…

Weiterlesen

Vertrieb

Der Vertrieb verkauft und verteilt die Zeitungen. Der Vertrieb ist die Abteilung in einem Verlag, die dafür zuständig ist, dass die Zeitung beim Leser ankommt. Und der Vertrieb sorgt mit Werbung dafür, dass auch neue Leser zur Zeitung greifen.

Weiterlesen

Verlag

Ein Verlag ist eine Firma, die Zeitungen (oder andere Drucksachen) zum Kauf anbietet. Der Verlag ist das Dach für alle Abteilungen wie Redaktion, Anzeigenabteilung, Technik, Vertrieb, Verwaltung.

Weiterlesen