Archiv für Februar 2017

Die richtige Meerschweinchenhaltung

Die Meerschweinchen sind Nagetiere. Sie kommen ursprünglich aus Peru. Die Meeris brauchen einen 130cm x 30cm Käfig und täglich Auslauf. Man sollte darauf achten, dass sie keine Kabel annagen. Die Nager fressen hauptsächlich Heu und Trockenkräuter, aber auch Frisches wie Gurken, Tomaten, Salate, Karotten, Kürbisse und Gras. Sie sollten in Gruppen gehalten werden. Es gibt viele…

Weiterlesen

Vom LKW zur Achse

Ich halte heute ein Interview über die Firma MAN. Hierzu habe ich meinen Papa befragt. Till: Seit wann arbeitest du bei MAN? Papa: Ich arbeite seit 1998 bei MAN. Till: Wie viele Menschen arbeiten bei euch? Papa: 2550 Menschen arbeiten in Salzgitter. Till: Was wird bei MAN in Salzgitter gemacht? Papa: Wir bauen heute Achsen,…

Weiterlesen

Ich tanze für mein Leben gern

Meine Tanzlehrerin Tine ist 25 Jahre alt. Sie unterrichtet in der Tanzschule Kastern in Wernigerode Kindertanzen,  Tanzen für Erwachsene mit Walzer und Cha-Cha-Cha und so was, „Fit-Dank-Baby“, wo die Mamis mit ihren Babys Sport machen können und Tanzen für Frauen über 60 Jahre, weil die Männer oft keine Lust zum Tanzen haben. Tine ist 12…

Weiterlesen

Das Klavier-Interview

Interview zwischen Maxie Krause und Konstanze Lodahl. Seit einem halben Jahr nehme ich bei Konstanze Lodahl Klavierunterricht. Es macht mir viel Spaß und deshalb wollte ich mehr erfahren. Maxie: Wie bist du zum Klavier gekommen? Konstanze: In der Musikschule habe ich Melodieinstrumente gelernt. Das war irgendwann langweilig, denn ich konnte nicht mitsingen. Maxie: Wie kommt es,…

Weiterlesen

Die Sonne

In meinen Artikel  möchte ich was über die Sonne schreiben. Die Sonne ist ein großer Feuerball. Sie ist etwa 1.392.000 km groß und 150 Millionen km von der Erde entfernt. Sie ist dreimal so heiß wie ein Hochofen, wo Eisen geschmolzen wird. Eine Pizza würde nur den Bruchteil einer Sekunde brauchen, um gebacken zu werden. Die…

Weiterlesen

Der Roboter lernt laufen

Zu Weihnachten habe ich einen Roboterbausatz bekommen, den ich aufbauen und programmieren wollte. Mit meinem Papa fing ich dann auch sofort an. Aber schon beim Aufbau mussten wir einige Schritte wiederholen, weil die Montageanleitung nicht ganz eindeutig zu lesen war. Nach ungefähr 2 Stunden stand der Roboter endlich auf seinen zwei Beinen. Nun musste nur noch…

Weiterlesen

Mein großes Vorbild

Mein Name ist Finn Weise und ich schreibe über meine Schwester Seraphina. Seraphina geht zurzeit in Darderheim, in die Thomas-Mann-Schule. Sie ist jetzt in der 10. Klasse. Nach der 10. Klasse möchte sie weiter die Schule besuchen und ein Fach-Abitur in einer anderen Schule machen. Wenn sie das Abitur abgeschlossen hat, möchte sie gerne eine…

Weiterlesen

Interview bei Herrn Czerlikowski

Benjamin: Seit wann gibt es den Containerverleih? Hr. Czerlikowski: Seit 1982. Benjamin: Wozu leihen sich die Leute die Container aus? Hr. Czerlikowski: Um den Müll zu entsorgen. Benjamin: Was transportierst du in den Containern? Hr. Czerlikowski: Den Abfall/Müll/Schrott/Schutt von Privatleuten und Firmen. Benjamin: Wo wird der Abfall/Schutt/Müll/Schrott entsorgt? Hr. Czerlikowski: Auf dem Recyclinghof in Heudeber. Benjamin: Wie…

Weiterlesen

Handys früher, Handys heute und ihre Bedeutung

Ich möchte mit diesem  Interview  herausfinden, wie sich die Bedeutung der Handys von früher zu heute verändert hat und habe darum genauer bei meinem Papa nachgefragt. Lennard: Wann hast du dein erstes Handy bekommen? Papa: Ich habe es mir 1999 selber gekauft und war 18 Jahre alt. Lennard: Wie sah dein Handy aus? Papa: Es war…

Weiterlesen

Ein Hobby mit Herz und Leidenschaft

Ich schreibe heute über meinen Papa und seine Leidenschaft für alte Technik. Mein Papa fährt ein altes Motorrad. Mit diesem unternehmen wir Ausflüge bei schönem Wetter. Die Ersatzteile für ein solches Motorrad sind selten. Aber die Suche nach solchen Teilen ist immer sehr spannend. Ein weiteres Hobby ist die alte Landwirtschaftstechnik. Ich lerne viel darüber, wie die…

Weiterlesen