Die kleinen Wunder der Natur

Heutzutage werden immer mehr Kinder zu früh geboren. Viele von ihnen sind nicht einmal sechs Monate alt und wiegen weniger als 500g. Noch vor wenigen Jahren hätte man ihnen keine Chance gegeben. Mittlerweile geht es nicht nur ums pure Überleben, sondern auch um ein qualitatives Überleben. Salzwedel/Rockenthin: Jedes neunte Baby in Deutschland und jedes zehnte[…]

Programmieren lernen mit dem Raspberry Pi

In unserem digitalen Zeitalter sind wir immer mehr auf Informatikkenntnisse angewiesen. Deshalb ist es wichtig, schon die junge Generation an das Programmieren heranzuführen. Eine einzigartige Möglichkeit bietet dabei der Raspberry Pi. Dies ist ein Einplatinencomputer, welcher gerade einmal so groß wie eine Chipkarte ist und mit etwas Zubehör nur etwa 50 Euro kostet. Entwickelt wurde er[…]

Die Funktionsweise des Klärwerks in Gerwisch

Am 4. April 2018 besuchten wir, die 8. Klasse der Sekundarschule „LebenLernen“ aus Magdeburg, das Klärwerk in Gerwisch. Dort erfuhren wir viele interessante Dinge über die Funktionsweise eines Klärwerks. Das benutzte Wasser fließt in den Abfluss und landet im Magdeburger Kanalsystem, wo es mit Hilfe von Abwasserpumpwerken zum Einlaufbauwerk des Klärwerks befördert wird. Nun kommt[…]

Ein Besuch im Klärwerk

Am 4. April 2018 fuhr unsere Klasse 8 der Sekundarschule „LebenLernen“ mit dem Zug nach Gerwisch, um dort das Klärwerk zu besichtigen. In einem Film wurden wir zunächst über die Geschichte und Entwicklung des Klärwerks informiert. Wo Menschen leben, entsteht Abwasser. Früher – so etwa im 18. Jahrhundert – wurde das schmutzige Abwasser noch über[…]

Das Freizeitverhalten von früher und heute bei Kindern

Früher, zu Papas Zeiten, war es ganz anders. Da waren die Kinder öfter draußen als in der jetzigen Zeit. Sie hocken teilweise nur noch zu Hause rum, weil Sie nicht wissen, was Sie mit sich anfangen sollen, haben keine richtigen Ideen mehr. Es gibt nur noch Handys, Computer und andere technische Geräte, womit sie sich[…]

Ich begleitete meinen Papa zur Arbeit

In den Ferien begleitete ich meinen Papa mit zur Arbeit. Er arbeitet im Vermessungsbüro in Halberstadt. Zuerst hat er am Computer gearbeitet. Er musste die Messpunkte, die er am Vortag vermessen hatte, eintragen und verbinden. Diese stammen von einer Baustelle aus Halberstadt. Auf dem Computerbildschirm sah es so aus, wie die technische Zeichnung eines Schiffes.[…]

Besuch im Krankenhaus

In der vergangenen Woche lud das Helios-Klinikum Schulen zum Aktionstag „Gefäßmedizin“ ein. So besuchten auch Schüler des Börde-Gymnasium Wanzleben das Krankenhaus im Rahmen des „SchmaZ“-Projektes. Als erstes gab es eine Führung durch das große, begehbare Arterienmodell, wo man erkennen konnte, zu welchen Erkrankungen es in den Blutgefäßen kommen kann. Der Chirurg Burkhard Lotz erklärte, dass[…]

Ein Interview mit einem Polizisten

Laut einer Studie der Statista, gab es im Jahre 2016 rund 6.392 Polizisten in Sachsen-Anhalt. So auch der damals 35-jährige Ramon Glockemann. Ich konnte ihn treffen und er erzählte mir etwas über seine Geschichte und seine Ausbildungszeit. Ich traf also am 26.3.2018 den Polizisten Ramon Glockemann (38) und er erzählte mir etwas über seinen Beruf und[…]

Buchempfehlung: „Confidential Confessions“ von Reiko Momochi

Die Serie „Confidential Confession“ von Reiko Momochi, ist ein Manga (japanischer Comic), der von 2004 bis 2005 in Deutschland bei dem Verlag Tokypop erschienen ist. Die Reihe zählt insgesamt 6 Bände, die sich episodisch mit den Problemen von Teenagern der heutigen Zeit auseinandersetzen und auch ernstere Theme wie Selbstmord, sexuelle Belästigung und Drogenabhängigkeit ansprechen. Das[…]