25 Jahre Grundschule „Am Eichenwald“ Havelberg

Zeitungsausschnitt aus der Volksstimme aus dem Jahr 1991 | Archiv Volksstimme

Unsere Grundschule „Am Eichenwald“ in Havelberg hat Geburtstag und wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Die erste Einschulung in unserem damals neuen Schulgebäude fand am 29. August 1992 statt. Im ersten Jahr wurden bei uns 107 Schüler in die erste Klasse eingeschult. Es gab vier erste Klassen, 1a, 1b, 1c und 1d. Das haben wir bei unserem Besuch in der Volksstimme – Redaktion beim Lesen der alten Zeitungsbücher erfahren. Jetzt sind wir insgesamt von der ersten bis zur vierten Klasse etwa 200 Schüler und es gibt nur noch zwei erste Klassen mit etwa 50 Schülern.

Wir feiern den 25. Geburtstag der Schule sehr groß. Darum findet am nächsten Dienstag, dem 9. Mai unser Musischer Elternabend statt. Es soll eine große Geburtstagsparty werden, zu der alle Klassen ein kleines Programm einstudiert haben. Das werden die Kinder ihren Eltern, Großeltern und Gästen vorführen. Unsere Klasse 4c hat wieder gemeinsam mit Frau Zohm, der Mama von Jette und Mara, einen Programmbeitrag erarbeitet. Frau Zohm hat uns schon in den vergangenen 3 Schuljahren dabei geholfen. Dafür möchten wir uns bei ihr herzlich bedanken. Es macht uns besonders viel Spaß mit ihr, weil wir Kinder beim Ausdenken des Beitrages mitmachen dürfen. In diesem Jahr führen wir einen Geburtstags–Rap auf. Den Text haben wir uns selbst ausgedacht und der Papa von Jannik Heyer hat uns dazu einen Beat aufgenommen, denn er ist DJ.

Wir wollen deshalb am 11. Mai mit allen Kindern und Lehrern der Schule ins Blaue fahren. Aber wir wissen nicht, was das Blaue ist. Es soll eine Überraschung werden. Unsere Lehrer haben uns nur verraten, dass wir mit fünf Bussen etwa 1,5 Stunden bis ans Ziel fahren und sehr viel Spaß haben werden. Wir sind schon alle sehr gespannt, wo die Fahrt hingehen wird und was wir dort erleben werden.

Von Leon Matthewes, Klasse 4c, Grundschule „Am Eichenwald“, Havelberg