Als Pfadfinder lebe ich umweltbewusst

Mein Name ist Hanna Maria Prothmann. Ich lebe in Badersleben und gehe in die 4. Klasse der Grundschule Albert Klaus. Seit meinem 3. Lebensjahr bin ich Pfadfinderin im Stamm „St. Martin“.

Die Pfadfinder in Badersleben gehören zur Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (abgekürzt: DPSG). Das ist ein katholischer Pfadfinderverband.

Es gibt verschiedene Altersstufen bei uns: Schnüffler, Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder, Rover und Leiter. Ich gehöre zu den Wölflingen, wie alle Kinder der 1. bis 4. Klasse. Man erkennt uns an den Farben der Tücher. Alle zwei Wochen treffen wir uns Freitags zu einer Gruppenstunde. Im laufenden Kalenderjahr haben wir dazu noch viele andere Termine, z.B. Sternsingen, Winterlager, Osterbasar, Wallfahrt, Sommerlager, Martinsfest, Weihnachtsmarkt und Friedenslicht. Am schönsten sind unsere Sommerlager.

Pfadfinder leben nach Gesetzen, z.B. leben wir umweltbewusst. Das heißt insbesondere, Pfadfinder verlassen ihren Ort immer so wie sie ihn vorgefunden haben oder sauberer. Wir versuchen Müll zu sparen und sind sparsam im Umgang mit Trinkwasser. Das war auch Thema unserer Jahresaktion im vergangenen Jahr.

In unseren letzten Gruppenstunden bei den Wölflingen haben wir Nistkästen für einheimische Vogelarten gebaut und aufgehängt. Nun werden wir gespannt beobachten welche Vogelarten dort ihr zu Hause finden. Im Spätsommer müssen wir die Kästen reinigen. Dazu haben wir bewegliche Klappen an den Kästen angbracht.

Wenn ihr neugierig spazieren geht in Badersleben, könnt ihr vielleicht einen entdecken. Und vielleicht seht ihr auch ihre neuen Bewohner.

 

Von Hanna Maria Prothmann, Klasse 4a, Grundschule Albert Klaus Badersleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.