Ausfall von Beck beim 1.FCM

Christian Beck hatte einen schweren Zusammenstoß im Spiel gegen den MSV Duisburg mit Enis Hajri. Wie geht es weiter? Ein Artikel von Michel Bock, Klasse 8a der Sekundarschule Förderstedt.

Am 24.Spieltag erlitt der Kapitän des 1.FC Magdeburg Christian Beck in der 32. Minute nach einer Ecke einen Jochbeinbruch. Er ist mit dem Verteidiger der Gegner zusammengestoßen. Er wurde direkt ins Krankenhaus gebracht und am Montag erfolgreich in Essen operiert.

Beck sagte, dass er nicht mehr viel weiß. Nur noch, als er im Krankenhaus aufgewacht ist.
Bei dem darauf folgenden Spiel ohne Kapitän Christian Beck verlor der 1.FC Magdeburg zu Hause gegen den SV Sandhausen mit 0:1. Seine Ausfallzeit ist noch unbekannt. Wahrscheinlich wird er noch zwei bis drei Wochen ausfallen.

https://www.instagram.com/p/BrMvqnOH8mc/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

Bis dahin muss der 1.FC Magdeburg ohne ihren Kapitän auskommen und erst recht wird er im Derby gegen die SG Dynamo Dresden fehlen.
Dies ist eins der wichtigsten Spiele in dieser Saison, da es eine lange Tradition hat und deshalb etwas Besonderes für Fans ist.

Von Michel Bock
Klasse: 8a
Sekundarschule Förderstedt

Quelle: Volksstimme vom 04.03.19