Zum Inhalt springen

Leander Harms und seine Mitschüler der 4. Klasse haben Ende Januar gemeinsam eine Bibliothek besucht. Was sie dort alles gelernt und erlebt haben, beschreibt er in seinem Artikel.

Am 22 Januar 2020 (Mittwoch) sind wir, die Kinder der Klasse 4 der Grundschule An der Aller, zur Oebisfelder Bibliothek gegangen. Am Tor sieht man schon den hölzernen Ritter auf dem nassen Rasen stehen und rechts daneben ist die Tür der 70 Jahre alten Bibliothek. Über der Tür sieht man den großen steinernen Hirschkopf. Aus dem Fenster erspäht uns Frau Schuhmann und öffnet uns die verschnörkelte Tür. Innerhalb der Bibliothek gibt es zwei Abteile. Links den von den Erwachsenen und rechts den von den Kindern. Wir sind natürlich in das Kinderabteil gegangen. Dort gibt es viele Bücher. Danach hat uns Frau Schuhmann eine Geschichte vorgelesen aber sie musste abbrechen, weil wir zu laut geworden sind. Danach hat sich jeder ein Buch genommen und wir sind zurück in die Schule gegangen.

Von Leander Harms
Klasse 4
Grundschule „An der Aller“ Oebisfelde