Jahnsportplatz

Jahnsportplatz in Magdeburg

Der Verein SV Arminia Magdeburg ’53, der seinen Vereinssitz auf dem Jahnsportplatz hat, hatte am 06.12.2015 eine Mitgliedsversammlung. In dieser wurden die Mitglieder über das Projekt ‘‘Neubau des Funktionsgebäude‘‘ informiert. Es gab auch Informationen, dass der Kunstrasenplatz saniert werden soll. Bereits am 08.10.2015 wurde es einstimmig beschlossen: Der Jahnsportplatz wird komplett erneuert! Das jahrelange Kämpfen[…]

Foto: Hegel-Gymnasium

Deutsch lernen in einer großen „Familie“

Jeden Dienstag lernt Juliana Gombe mit ausländischen Familien Deutsch. Oft sind es Kinder, die schon länger in Deutschland leben, aber noch etwas Hilfe bei Hausaufgaben brauchen. Deswegen kommen sie in die Stadtbibliothek und lernen dort mit den anderen Deutsch zu sprechen, Deutsch zu scheiben und Deutsch zu verstehen. Zu Beginn stellt sich jeder vor, sagt[…]

Zirkusprinzessin

Die Zirkusprinzessin im Anhaltinischen Theater

Das Alter spielt beim Operngesang keine Rolle, solange die Stimmbänder funktionieren. Am 11.Okt. 2014 haben wir uns das Stück „Die Zirkusprinzessin“ angesehen. Wir saßen in der zweiten Reihe im Parkett und waren sehr positiv überrascht vom grandiosen Ausdruck der Stimme und dem überzeugenden Schauspiel des Pelikans (ein Oberkellner), meinem Großonkel. Eigentlich war Hasso Wardeck schon[…]

Krankenhaus

Vom Wunsch der Prinzessin zur Lebensretterin

Mit großem Glück, Trauer und Verantwortung beginnen und beenden Krankenschwestern täglich ihren Job. Doch ab wann, kann man sich selbst eine Lebensretterin nennen? Ihre 20-jährige Erfahrung schildert uns jetzt Anja B. SchmaZ-Reporter: Wie gut muss das Abitur für diesem Job sein? Anja B.: Es muss nicht mal ein Abitur sein. Auch ein guter Realschulabschluss reicht für[…]

Taschengeld

Taschengeld hat viele Gesichter

Ob Euro oder D-Mark, Taschengeld bleibt Taschengeld! Genthin • Helene befragte ihren Papa zum Thema „Taschengeld“ und stellte fest, dass es damals für die gleichen Dinge wie auch heute ausgegeben wurde. Über Taschengeld freut sich jedes Kind. Aber auch unsere Eltern bekamen manchmal Taschengeld. Deshalb habe ich mal genauer nachgefragt: Helene: Wie alt warst du, als du[…]

| Foto: St. Hildegard-Grundschule Haldensleben

Mein Hobby: Tischtennis

Ich spiele gern Tischtennis. Mein Verein heißt TUS HALDENSLEBEN und wir trainieren immer am Dienstag und Donnerstag in der Sporthalle in Althaldensleben. Meine Trainer heißen Herr Kaufmann und Herr Wadewitz. Wir sind viele Kinder im Verein. Man kann zu zweit spielen oder mit mehreren Kindern. Ich spiele am liebsten mit meinem Freund Tommy. Gern spiele[…]

| Foto: Ludwig Uhland-Grundschule Genthin

Auf dem Weg zum Musiker

Mein Berufswunsch ist Musiker. Schon seit sechs Jahren besuche ich die Musikschule O’Brien und lerne Gitarre und Akkordeon. Mit meiner Schulklasse zusammen hatte ich schon viele Auftritte auf großen Bühnen, z.B. beim Kartoffelfest, im Stadtkulturhaus, in der Hohenseedener Bauernscheune und auf dem Weihnachtsmarkt. Ich trete gern vor Publikum auf, aber dabei geht manchmal auch etwas[…]

Katze

Meine Katze und ich: Die Geschichte

Ich wachse in der Kleinstadt Genthin mit gerade mal 16.004 Einwohnern auf, rundum umgeben von kleinen Dörfern wie Mützel, Brettin, Altenplathow, Wald und Wiesen. Ich sah zum ersten Mal diese Katzensorte bei einer Nachbarin und genau so eine sollte es sein. So nahm es seinen Lauf. Es vergingen viele Tage und Wochen bis meine Mutti[…]

Mülltonnen

Die wöchentliche Tonnenparade

Wohin verschwindet eigentlich unser Müll? Genthin • Wenn es laut wird, klappert und scheppert, dann ist es wieder soweit – das Müllauto ist da. Ich frage mich jedes Mal, woher die Erwachsenen wissen, welche Tonne, in welcher Farbe, wann vor die Tür gestellt werden muss. Da gibt es die blaue, die gelbe, die schwarze und die braune[…]

Angelina Borowski mit Dolmetscher Dgwar Galal. | Foto: Diesterweg-Grundschule Derenburg

Giovanni: „Alle Kinder sollen glücklich und in Frieden leben können“

Derenburg (jmü) • Am Projekt „Schüler machen Zeitung – SchmaZ junior“ hat sich in diesem Jahr auch wieder die vierte Klasse der Diesterweg-Grundschule in Derenburg beteiligt. Vier Wochen lang lasen die Grundschüler die Volksstimme, werteten die Beiträge aus und suchten nach Themen, um selbst Artikel zu verfassen. Angelina Borowski hatte die Idee, ein Interview mit einem[…]