Skip to content

Schwarz-Weiß-Fotos mit bunten Aussichten

Redaktioneller Beitrag: 
Zum ersten Mal werden Profifotos und Schülerarbeiten gemeinsam an der Bauzaungalerie hängen – SchmaZ, die WBG OvG und Elisabeth Heinemann machens möglich!

Mit selbstgemachten Fotos die Klassenkasse aufbessern? SchmaZ, das medienpädagogische Zeitungsprojekt der Volksstimme, und die Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG machen es möglich! Der SchmaZ-Partner ruft zur ersten Foto-Challenge in der Geschichte des Schülerprojektes auf. Alle Schüler, die in diesem Jahr bei SchmaZ (Schüler machen Zeitung) mitgemacht haben, können noch bis zum 7. Mai Schwarz-Weiß-Fotografien in einer dieser Kategorien einreichen: Alltag, Architektur oder Landschaft. Eine Jury wählt aus allen Einsendungen die drei Besten aus. Die Werke werden ab 15. Mai an der Bauzaungalerie am Breiten Weg in Magdeburg  zu sehen sein und meistbietend versteigert!

Elisabeth Heinemann teilt Ihren Platz am Bauzaun gern

Für das Projekt konnte die Magdeburger Fotografin Elisabeth Heinemann gewonnen werden. In Vorbereitung auf den Fotowettbewerb hat sie mit mehr als 30 Schülern Fotokurse durchgeführt und „Schwarz-Weiß-Stadtansichten“ eingefangen. Ihre eigenen Bilder werden seit dem 29. März an der Bauzaungalerie ausgestellt. Neben den zwölf beeindruckenden Schwarz-Weiß Impressionen von Elisabeth Heinemann, zieren auch drei Großplakate mit der Aufschrift „Platz für SchmaZ“ den Bauzaun. Die Platzhalter werden dann Mitte Mai durch die Siegerfotos der Schüler-Foto-Challenge ersetzt. Die Fotografin freut sich drauf: „Ich mache öfter Workshops mit Kindern, aber eine gemeinsame Ausstellung mit Schülern hatte ich noch nie. Ich finde es wichtig, die Kinder so an das Thema Fotografie heranzuführen.“ Mit den Ersteigerungserlösen ihrer eigenen Bilder unterstützt Heinemann die Arbeit des Fördervereins des Telemann-Konservatoriums.

Erste Einsendungen machen Lust auf mehr

Die ersten Einsendungen zur Foto-Challenge sind bereits eingegangen. Im Blog zur Foto-Challenge werden alle eingereichten Bilder veröffentlicht. Welche Fotos es letztendlich an den Bauzaun schaffen, ist noch offen. „Die ersten drei Einsendungen würde ich auf jeden Fall schon sofort aufhängen. Ich bin wirklich überrascht, wie professionell die Bilder der Schüler sind und es ist toll zu sehen, mit welchen Augen die jungen Leute unsere Stadt sehen – welche Details ihnen auffallen“, sagt Karin Grasse vom Vorstand der WBG OvG. „Wir hoffen, dass sie den Bietern später auch gefallen und die Bilder gute Erlöse bringen.“ Mit dem Geld können die Klassen übrigens anstellen, was sie möchten. Wenn das keine bunten Aussichten sind!?

Wir suchen eure Fotos!

An alle Schüler, die in diesem Jahr bei SchmaZ (Schüler machen Zeitung) dabei waren! Fotografiert ihr gern? Dann nutzt die Chance und macht mit bei der SchmaZ-Foto-Challenge. Sprecht mit euren Lehrern und schickt uns Schwarz-Weiß-Fotos in den Kategorien Alltag, Architektur oder Landschaft. Die drei besten Fotos landen an der Bauzaungalerie und werden für eure Klassenkasse versteigert!

Einsendeschluss: 7. Mai 2019

Dieser Termin war ein Angebot des SchmaZ-Partners Wohnungsbaugenossenschaft OvG eG.

Text und Fotos: Juliane Thomas, Projektleitung SchmaZ & SchmaZ junior