Besuch im Druckzentrum

Die Klasse 4a der Bördegrundschule Hermsdorf war am 20.4. 2018 im Rahmen des Projektes SchmaZ junior im Druckzentrum Barleben und durfte in einer zweistündigen Führung erfahren, wie eine Zeitung entsteht.

Nach einer kurzen Begrüßung gab es zur Einführung einen Kurzfilm über die Geschichte der Volksstimme. Danach folgte die Besichtigung des Lagerbereiches, in dem bis zu 500 Papierrollen gelagert werden können. Hier konnte die Klasse beobachten, wie durch einen Roboter eine neue Rolle in die Druckmaschine eingelegt wird. Im Anschluss folgte ein Besuch in den Redaktionsbüros, wo ein Redakteur die Fragen der Kinder beantwortete. Nachdem den Schülern die Druckplatten erklärt und gezeigt worden sind, folgte die Besichtigung der Druckmaschine. Das Drucken erfolgt in 4 Schritten: Zuerst wird die Farbschicht Cyon gedruckt, danach Magenta, dann Yellow und zum Schluss Schwarz. Die fertig gedruckte Zeitung wird anschließend geschnitten und gefaltet. Nach der Zugabe der Beilagen werden die Zeitungen gebündelt und verpackt, sodass sie von einem Fahrer gut transportiert werden können. Der Besuch im Druckzentrum war sehr interessant und die Schüler der Klasse 4a haben viel gelernt.

 

Von Emma Luise Knigge, Klasse 4a, Bördegrundschule Hermsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.