Die Sonne

In meinen Artikel  möchte ich was über die Sonne schreiben. Die Sonne ist ein großer Feuerball. Sie ist etwa 1.392.000 km groß und 150 Millionen km von der Erde entfernt. Sie ist dreimal so heiß wie ein Hochofen, wo Eisen geschmolzen wird. Eine Pizza würde nur den Bruchteil einer Sekunde brauchen, um gebacken zu werden. Die Sonne ist ca. 55.000  Grad Celsius heiß. Weiter in der Sonne drinnen wird es immer heißer, ganz in der Mitte ist der Sonnenkern. Dort herrschen etwa 15 Millionen Grad Celsius. Sie ist an der Oberfläche nicht überall gleich heiß. An schwarzen Flecken, genannt Sonnenflecken, ist es rund 4.000 Grad Celsius heiß. Die Sonnenflecken verändern sich oft. Die Protuberanzen sehen aus wie kleine Stichflammen die von der Sonne emporschießen.

Es gibt auch eine Sonnenfinsternis. Bei der Sonnenfinsternis wird es ganz dunkel. Es passiert so: Die Erde dreht sich auf einer Umlaufbahn um die Sonne und der Mond  dreht eine kleinere Umlaufbahn um die Erde. Manchmal schiebt sich der Mond genau zwischen Sonne und Erde. Wo der Kernschatten des Mondes auf die Erde fällt, ist die Sonne verdeckt. Das nennt man totale Sonnenfinsternis kurz auch ´´Sofi.´´ Doch Achtung: Man darf nie ohne bestimmte Schutzbrillen in die Sonnenfinsternis schauen, weil die Sonnenstrahlung so stark ist, dass die Netzhaut des Auges verbrennen kann, bis zur Erblindung. Deshalb darf man nicht in die Sonne schauen ohne Schutzbrille.

Von Mirjam Krüger, Klasse 4a, Grundschule „Albert Klaus“ Badersleben