Zum Inhalt springen

Die Klasse 4a der Grundschule „L. Schneider“ und einige Eltern besuchten am 07.02.2020 das Druckzentrum in Barleben. Ein Artikel der Schülerinnen Emma Esstedt und Samira Xhaka.

Die Klasse 4a behandelte gerade die Zeitung und ihre Zusammensetzung. Deswegen hatte die Lehrerin einen Termin vereinbart. Damit bereitete sie den Kindern eine große Freude.
Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie sahen, wie viel Arbeit hinter einer Zeitung steckt und wie viele Maschinen benötigt werden und wie groß und schwer die riesigen Papierrollen im Lager waren. Wie ein Mitarbeiter erklärte, wiegt eine Rolle 1,5 Tonnen und es werden in einer Sekunde zwölf Meter Papier verarbeitet. Am Tag werden 35 Papierrollen verbraucht; das entspricht 35 Tonnen. In einer Minute werden sechs Volksstimmen gedruckt.

Die Klasse 4a im Druckzentrum Barleben, Foto Katrin Stüber

Im Druckzentrum werden neben der Volksstimme auch der General Anzeiger, der Elbekurier und der Oderkurier gedruckt. Die Schüler haben vieles dazu gelernt und verließen das Druckzentrum mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Die Informationen erhielten sie von einem Mitarbeiter des Druckzentrums.

Von Emma Esstedt und Samira Xhaka
Klasse 4a
Grundschule „Ludwig Schneider“ Schönebeck