Zum Inhalt springen

Seit 9 Monaten warte ich schon darauf, jetzt ist es endlich soweit: Die Geburt meines kleinen Bruders. Ein Artikel von Domi, Klasse 3a, Grundschule "Albert Klaus" Badersleben.

Es war der 20.3.2020 und ich bin morgens ganz aufgeregt aufgewacht. Ich übernachtete bei meiner Oma, weil Mama und Lutz schon ganz früh ins Krankenhaus mussten. Um 7 Uhr sollte es losgehen. Es war ein geplanter Kaiserschnitt. 8:17 Uhr kam mein kleiner Bruder zur Welt. Er heißt Tom. Ich wollte ihn sofort sehen doch dann kam der Schock. Wegen Corona durfte ich nicht ins Krankenhaus. Zur Aufmunterung spielte Oma viel mit mir und Mama und Lutz schickten jeden Tag Fotos und Videos. 5 Tage hat es gedauert bis ich zu Tom durfte. Am Dienstagmorgen schmückten Lutz und ich zu Hause noch etwas und danach fuhren wir los Mama und Tom abholen. Ich musste im Auto warten. Plötzlich sah ich Mama, Lutz und Tom und rannte sofort zu ihnen. Jetzt konnte ich endlich meinen kleinen Tom sehen und wirklich großer Bruder sein.

Von Domi
Klasse: 3a
Grundschule "Albert Klaus" Badersleben