Einmal hoch und runter

Hallo, ich klettere gerne und deshalb möchte ich über mein Lieblingshobby erzählen.  Am Dienstag und Donnerstag klettern im Sportland viele Kinder von 18 bis 19 Uhr.  Ich klettere donnerstags und wenn du Lust hast vorbeizukommen, siehst du mich vielleicht. Momentan gibt es vier Trainer. Alle sind sehr nett. Die Bahnen sind 6 Meter hoch und jede Bahn hat ihren eigenen Namen z.B. Eisenbahn, Schnecke und Wal. Das sind noch nicht alle. Wir machen öfter Aufwärmübungen, zum Beispiel springen wir mit einem Seil. Zum Klettern braucht man einen Achterknoten, deswegen bekommst du eine Anleitung für den Achterknoten.

Anleitung

1. Erst machst du eine Schlaufe!
2. Dann wickelst du das eine Ende des Seils um die Schlaufe herum!
3. Dann gehst du mit dem gleichen Ende durch die Schlaufe!
4. Du musst danach ziehen!

Es gibt noch einem Spruch, der dir helfen kann.

Ein Mann geht in ein Restaurant,
geht wieder raus,
geht einmal um den Baum herum,
geht wieder rein
und dann ziehen.

Von Hannah-Paulin Heinemann, Klasse 4, Grundschule „Goethe“, Halberstadt