Skip to content

Erasmus, eine deutsch-finnische Partnerschaft

Eine Freundschaft zwischen Schulen, die über Landesgrenzen hinaus geht – Ein Beitrag von Helena L. aus der Dreisprachigen Internationalen Grundschule.

Wir und unsere finnischen Gäste – Foto: Liisa

Hallo, ihr fragt euch bestimmt was Erasmus bedeutet. Ich erkläre es euch einfach. Also Erasmus bei uns in der Schule bedeutet, dass zwei Schulen eine Partnerschaft bilden und sich dabei auch gegenseitig besuchen. In unserem Projekt geht es um Lernplattformen, die wir kennengelernt haben und nutzen. Wir, die 4e der DIG, haben aktuell so ein Projekt mit Schülern aus Finnland. Diese haben uns vom 18.2. bis zum 21.2.2019 in Magdeburg besucht. Vorher kannten wir sie nur von Briefen, E-Mails und Videotelefonie mit Skype.

 

Am Montag machten wir eine Willkommensparty für die finnischen Kinder. Dienstag haben wir erst am Projekt in der Schule gearbeitet und waren mittags wir in der Stadt zur Rallye unterwegs. Abends waren wir alle gemeinsame im NEMO. Am Mittwoch waren wir im PHAENO Wolfsburg. Donnerstags sind wir in die Uni gegangen. Dort haben wir viel mit Computern gemacht. Am Abend mussten wir unsere Gäste verabschieden. Es war toll, mit unseren neuen Freunden ausschließlich auf Englisch zu sprechen.

Von Helena L.
Klasse: 4E
Dreisprachige Internationale Grundschule

Quellen: Unterricht, mein Gedächtnis, unsere Lehrer