Experimente mit Feuer

Die Schüler der Grundschule Rätzlingen bekamen Besuch vom Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Oebisfelde, um mit den Schülern spannende Experimente durchzuführen. Nele Runge und Selma Daniel aus der 4. Klasse waren auch dabei.

Explosion einer erhitzten Spraydose – Foto: Ute Müller

Alle Schüler versammelten sich auf dem Schulhof und Herr Reppin, der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Oebisfelde, führte tolle Experimente mit Feuer vor. Er zeigte uns, was passiert, wenn man eine volle Spraydose anzündet. Vorher legte er sie in ein Drahtnetz und erhitzte sie dann mit einem Gasbrenner. Es gab eine ohrenbetäubende Explosion und eine riesige Stichflamme. Zum Glück war die Spraydose im Drahtnetz, sonst wäre sie in die Luft geflogen und wir hätten die Metallsplitter abbekommen.

Auf gar keinen Fall dürfen wir dieses Experiment nachahmen. Herr Reppin erklärte uns auch, was man tun kann, wenn keiner zu Hause ist und es brennt. Es war sehr spannend.

Von Nele Runge, Selma Daniel
Klasse: 4
Grundschule Rätzlingen