Fasching in der Schule

Anton Hühn aus der 4. Klasse berichtet vom Fasching in der St. Martin Grundschule Oschersleben.

Alle haben sich verkleidet. Foto: Christa Kramer

Am Donnerstag vor den Winterferien haben wir das letzte Mal in der Grundschule Fasching gefeiert. Wir haben in der St. Martin Schule und im Vereinshaus gefeiert. Alle Kinder, Lehrer und der Hausmeister hatten sehr viel Spaß. Alle hatten bunte und schöne Kostüme an. Wir hatten einen schönen Ablauf. Der Tag begann mit einer Kostüm Vorstellung und einigen Spielen im Klassenraum. Danach hatten wir vom sehr leckeren Buffet gegessen. Anschließend war die ganze Schule im Vereinshaus. Dort haben alle Klassen Mitmachtänze aufgeführt. Kurz danach haben alle Kinder selbst die Lehrer und der Hausmeister getanzt.

 

Jule gewinnt beim Wettessen. Foto: Christa Kramer

Kurze Zeit später wurden aus jeder Klasse 6 Kinder auf die Bühne geholt die dann Dickmann – Wettessen gemacht haben und die nicht mit machen durften oder nicht wollten haben die Klassenkameraden angefeuert. Dann waren wir noch Mittagessen. Anschließend haben wir noch eine halbe Stunde im Klassenraum gespielt und nach dem wir gespielt hatten, haben wir den Klassenraum für den Tag der Zeugnisausgabe bereit gemacht. Nach einer Stunde sind wir in den Hort gegangen und haben dort Kaffee getrunken. Anschließend haben wir Stopptanz und Verstecken gespielt. Ein sehr schöner Tag.

Von Anton Hühn
Klasse: 4
St. Martin GS Oschersleben

Quellen: Schüler berichtet von einer Schulveranstaltung