Gröninger Bad öffnet seine Pforten für neugierige Kids

Redaktioneller Beitrag: Wie entstehen Film- und Tonaufnahmen? Die SWM Magdeburg ermöglichten mit dem Besuch im Musik- und Medienzentrum Gröninger Bad einen besonderen Blick hinter die Kulissen.

Ob Tonaufnahmen, Bandproben oder ganze Filmproduktionen - das Gröninger Bad bietet seit der Gründung 1991 eine Vielzahl an Möglichkeiten, die musikalischen und filmischen Fähigkeiten junger Talente zu unterstützen. Ideen können sich entwickeln, Bild und Ton nehmen Gestalt an.

Im Rahmen des SchmaZ-Projektes und Dank der langjährigen Kooperation der SWM Magdeburg und des Vereins Aktion Musik e.V. konnten nun 13 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule LebenLernen Magdeburg und des Börde-Gymnasiums Wanzleben einen ganz besonderen Blick in die Räume des Gröninger Bads werfen.

"Hier hatten auch schon Tokio Hotel ihren allerersten Auftritt als Band", verkündet Geschäftsführerin Kerstin Reibold. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Musik- und Medienzentrums ging es für Schüler in die verschiedenen Produktionsräume.

Neben den vielen Eindrücken erhielten die Schüler auch einige Informationen von den Mitarbeitern der verschiedenen Bereiche. So erklärte Producer Holger Hoffman, dass im hauseigenen TV-Studio unter anderem Live-Auftritte gefilmt und ganze Fernsehshows produziert werden können. Im Bereich der TV-Regie, im Raum "hinter den Kulissen" des TV-Studios, konnten die Schüler dann sehen, wie vorher aufgenommene Filmausschnitte bearbeitet werden und wie ein fertiger Imagefilm aussehen könnte.

Im Ton- und Aufnahmestudio lernten die Schüler vom Musikpädagogen Jürgen Schienemann, dass die Räume durch so genannte Schallwaben an den Wänden akustisch optimiert sind. Hier können nicht nur Tonaufnahmen produziert werden, auch Filmsynchronisationen sind möglich.

Die SWM Magdeburg ermöglichen Schülerinnen und Schülern im laufenden Projektjahr nicht nur einen Blick hinter die Kulissen des Abwasserpumpwerks Nord, sondern auch auf die beruflichen Perspektiven bei der SWM, einen Stadionbesuch beim 1. FC Magdeburg, eine Führung durch das Klärwerk Gerwisch und andere spannende Themenangebote.

Dieser Termin war ein Angebot des SchmaZ-Partners Städtische Werke Magdeburg.

Text & Fotos von Franziska Dösing, Projektkoordination SchmaZ & SchmaZ junior