Interview mit Mama

Lucius aus der 4a der Grundschule „Am Glacis“ hat seiner Mutter einige Fragen zu ihrem Beruf gestellt.

Als Sozialpädagoge arbeitet man eng mit anderen Menschen zusammen. Foto: Pixabay

Meine Mama arbeitet als Diplom–Sozialpädagogin. Ich habe mit Mama ein Interview geführt. Meine Mama hat gesagt, dass man das Abitur haben und dafür studieren muss. Man muss 8 Semester für den Beruf studieren. Man muss in Deutsch gut sein, denn man muss viele Berichte schreiben. Aber was Wichtiger ist, man muss mit Menschen arbeiten können. Man arbeitet mit kranken Menschen. Sie empfiehlt ihre Arbeit Leuten, die mit traurigen Sachen umgehen können und das aushalten. Man wird davon nicht reich, aber man hilft Menschen, die diese Hilfe dringend brauchen.

Von Lucius
Klasse: 4a
Grundschule Am Glacis

Quellen: Diplom – Sozialpädagoge*in ist in Deutschland ein akademischer Grad, der von Hochschulen, Fachhochschulen oder vereinzelt auch Universitäten verliehen wurde.