Kachelöfen – Kamine – Fliesen

Holger Garitz ist ein Ofen-und Luftheizungsbaumeister aus Bülstringen, in der Nähe von Magdeburg. Die Firma existiert seit 1986 und wurde von Klaus Dieter Garitz gegründet. Holger Garitz hat die Firma im April 2004 übernommen und betreibt sie gemeinsam mit zwei Mitarbeitern. Wir wollten gern mehr über das Handwerk erfahren und trafen uns zu einem gemeinsamen Interview.

Jacob Garitz: Weshalb haben Sie den Beruf des Ofen-und Luftheizungsbauers gewählt?
Holger Garitz: Da mein Vater mich schon früh in den Ferien mit zu seinen Baustellen genommen hat, lernte ich den interessanten Beruf schon mit 14 Jahren kennen. Ich fing an, mich dafür zu interessieren.

Jacob: Wie lange üben Sie diesen Beruf schon aus?
Holger Garitz: Meine Lehre begann im September 1985, also schon vor 33 Jahren.

Holger Garitz | Foto: Berit Garitz

Jacob: Wie viele Mitarbeiter haben Sie?
Holger Garitz: Zurzeit haben wir einen Gesellen in Vollzeit und meinen Vater, der bereits im Ruhestand ist, ist noch ein paar Stunden wöchentlich im Büro beschäftigt.

Jacob: Was wird am meisten bei Ihnen gekauft?
Holger Garitz: Hauptsächlich fertigen wir individuelle Kachelöfen und Kamine, die wir am Computer planen und später bei unseren Kunden zu Hause einbauen.

Jacob: Welche Kosten muss man für einen Kamin einplanen?
Holger Garitz: Ein Kamin kostet, je nach Ausführung, ab ca. 7000 Euro. Nach oben gibt es fast keine Grenze.

Jacob: Wie lange dauert es einen Kamin zu bauen?
Holger Garitz: Wir sind rund acht bis zehn Tage damit beschäftigt, einen Kundenauftrag abzuarbeiten.

Jacob: Wie viel Zeit vergeht vom ersten Kundengespräch bis zur Fertigstellung des Kamins?
Holger Garitz: Nicht selten vergeht hier ein Zeitraum von bis zu zwölf Wochen, da unsere Anlagen am Computer geplant und das Material teilweise individuell hergestellt wird.

Jacob: Welche Arbeiten bieten Sie außer Kamine und Öfen noch an?
Holger Garitz: Weiterhin gehören der Verkauf und Anschluss bzw. Aufbau von Kaminöfen, Leichtbauschornsteinen, Backöfen und Gartenkaminen, sowie das Ausführen von Fliesenarbeiten zu unserem Aufgabenfeld.

Kombiofen mit Keramik und Putz | Foto: Holger Garitz

Jacob: Kann man einen Kamin oder Ofen nur mit Holz beheizen?
Holger Garitz: Außer mit dem Brennstoff Holz, kann man unsere Produkte auch mit Holzbriketts, Braunkohle, Pellets, Öl und Gas betreiben.

Jacob: Woher bekommen Sie das benötigte Material zum Bau eines Kamins?
Holger Garitz: Speziell für unseren Arbeitsbereich gibt es verschiedene Großhändler, die die gesamte Breite der von uns benötigten Materialien anbieten.

Jacob: Welche Voraussetzungen benötigt man, um sich einen Kamin bauen zu lassen?
Holger Garitz: Ganz wichtig ist ein geeigneter Platz im Haus, einen Schornstein, einen tragfähigen und stabilen Fußboden, sowie ein ausreichend großes Raumvolumen für die Verbrennungsluftversorgung des Ofens.

Jacob: Kann man sich bei Ihnen Modelle ansehen?
Holger Garitz: Wir haben eine kleine Ausstellung, die täglich geöffnet ist, in der man sich verschiedene Modelle anschauen kann.

Jacob:  Vielen Dank für das interessante Interview.

 

Von Jacob Garitz, Klasse 4, Grundschule Flechtingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.