Skip to content

Ruben Zufelde – Die in sich ruhende Natur

Der Achtklässler Ruben Zufelde vom Albert-Einstein-Gymnasium hält den Werdegang der Natur in seiner Fotografie fest.

„Auf dem Bild ist ein Stück von einer abgebrochenen Eiche zu sehen, die auf einer mit Moos bewachsenen Steinmauer liegt. Das Bild entstand gegenüber der Elbe, in einem kleinen Vorgarten. Mir hat dieses Motiv besonders gut gefallen, weil die Eiche in sich ruht. Dabei fiel mir auf, dass der Mensch der Natur sehr ähnlich ist. Damit will ich sagen, dass das Leben der Eiche erst jetzt entspannend wird. Sie kann in Ruhe vor sich hin dösen, und sich von der aufgehenden Sonne wecken lassen.“

Ruben Zufelde
Klasse 8/2
Albert-Einstein-Gymnasium Magdeburg