SchmaZ junior

SchmaZ steht für „Schüler machen Zeitung“ und ist ein medienpädagogisches Gemeinschaftsprojekt der Volksstimme und des Ministeriums für Bildung in Sachsen-Anhalt. Es wurde ins Leben gerufen, um Pädagogen hinsichtlich der Lehrpunkte Medien- und Sozialkompetenz sowie Lese- und Schreibkompetenz zu unterstützen.

Die Volksstimme bietet Lehrern mit dem Projekt SchmaZ junior alljährlich die Möglichkeit, Ihre Schüler in die Welt der Medien einzuführen und sich dort zu entfalten. Hier können Ihre Schüler sehen, dass Zeitung mehr ist, als Nachrichten auf Papier. Der Name des Projektes ist dabei Programm: SchmaZ & SchmaZ junior – „Schüler machen Zeitung“. Hier lernen die Schüler mit Ihrer Hilfe den kreativen und journalistischen Umgang mit der Volksstimme. Sie erfahren, wie eine Zeitung entsteht, werden selbst als kleine Journalisten tätig und lernen den Alltag eines Volksstimme-Redakteurs kennen. Mit dem Unterrichtsmaterial erhalten Sie Anleitungen und Anregungen, welche Sie gemeinsam mit Ihren Schülern durcharbeiten können. Seit dem Schuljahr 2006/2007 richtet sich das Projekt erfolgreich an die  Schüler der 3. und 4. Klasse im nördlichen Sachsen-Anhalt.

Projektthemen für SchmaZ junior

Zu Ihrer Information

Die Anmeldung für Projektthemen für das Schuljahr 2019/2020 ist ab Herbst 2019 möglich.

Die Schülerbeiträge aus dem SchmaZ-junior-Projekt 2018/2019

Das erste Mal Handball

18. Februar 2019

Fabienne Schulze aus der Klasse 4c der Grundschule Ottersleben ist begeisterte Handballerin und beschreibt, wie sie zu dem Sport kam.

Beitrag lesen ...

Die Elbe

14. Februar 2019

Annabell Zwieger aus der Klasse 4c der Grundschule Ottersleben beschreibt in ihrem Artikel den Verlauf der Elbe und ihre Bedeutung für die Schifffahrt.

Beitrag lesen ...

Alles über Handball

5. Februar 2019

Fabienne Schulz aus der Klasse 4c der Grundschule Ottersleben kennt sich im Handball gut aus. In diesem Beitrag erklärt sie die Regeln für Erwachsene und für Jugendmannschaften.

Beitrag lesen ...