20. August 2016

Schmaz Junior

SchmaZ junior

SchmaZ steht für „Schüler machen Zeitung“ und ist ein medienpädagogisches Gemeinschaftsprojekt der Volksstimme und des Ministeriums für Bildung in Sachsen-Anhalt. Es wurde ins Leben gerufen, um Pädagogen hinsichtlich der Lehrpunkte Medien- und Sozialkompetenz sowie Lese- und Schreibkompetenz zu unterstützen.

Die Volksstimme bietet Lehrern mit dem Projekt SchmaZ junior alljährlich die Möglichkeit, Ihre Schüler in die Welt der Medien einzuführen und sich dort zu entfalten. Hier können Ihre Schüler sehen, dass Zeitung mehr ist, als Nachrichten auf Papier. Der Name des Projektes ist dabei Programm: SchmaZ & SchmaZ junior – „Schüler machen Zeitung“. Hier lernen die Schüler mit Ihrer Hilfe den kreativen und journalistischen Umgang mit der Volksstimme. Sie erfahren, wie eine Zeitung entsteht, werden selbst als kleine Journalisten tätig und lernen den Alltag eines Volksstimme-Redakteurs kennen. Mit dem Unterrichtsmaterial erhalten Sie Anleitungen und Anregungen, welche Sie gemeinsam mit Ihren Schülern durcharbeiten können. Seit dem Schuljahr 2006/2007 richtet sich das Projekt erfolgreich an die  Schüler der 3. und 4. Klasse im nördlichen Sachsen-Anhalt.

Projektthemen für SchmaZ junior

Klassen zu Besuch im Druckzentrum Barleben

Seien Sie live dabei, wenn eine Zeitung entsteht: Eines der modernsten Druckhäuser Europas freut sich auf Ihren Besuch. Erleben Sie eine kostenlose Führung durch das Druckzentrum Barleben (Dauer ca. zwei Stunden).

Für die Besichtigung ist eine Anmeldung, mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Besichtigungstermin, erforderlich.

Lokalredakteure zu Besuch im Unterricht

Von der Themenfindung bis hin zur Veröffentlichung eines redaktionellen Artikels: Im Rahmen der Projektarbeit kommen unsere Redakteure gern zu Ihnen in den Unterricht und beantworten die Fragen der Schüler.

Klassen zu Besuch in der Lokalredaktion

Bei einem Besuch in der Lokalredaktion vor Ort erhalten Sie einen weiteren Einblick in die Welt hinter den Kulissen der Volksstimme.

Thema anmelden (Nur für eingeloggte Lehrer sichtbar)

Die Schülerbeiträge aus dem SchmaZ-junior-Projekt 2017/2018

Kinder erobern die Wikinger

7. Mai 2018

Unseren letzten Sommerurlaub verbrachten meine Familie und Ich im Ostseebad Damp. Am Ostseestrand von Damp war zu der Zeit ein tolles Wikingerdorf mit historischen Markt aufgebaut. Es wurden echte Schaukämpfe, Wikinger-Spiele, ein großes Wikinger-Puppentheater und eine Familienfeuershow vorgeführt. Für uns Kinder war das ein tolles Erlebnis, denn wir konnten in die Zeit der Wikinger eintauchen[…]

Mein Abenteuer im Zittauer Gebirge

7. Mai 2018

In meinen letzten Sommerferien waren meine Eltern und ich im Zittauer Gebirge. Wir wollten rund um den Töpfer wandern gehen. Dort gibt es einen „Steinzoo“. Das bedeutet, die Felsen sehen aus wie Tiere. Es war wunderschönes Wetter und wir machten uns auf den Weg. Plötzlich versperrte uns ein Baum den Weg. Ein Schild sagte uns[…]

Gelbe Karte für den grünen Punkt – was läuft schief beim Müll-Recycling?

7. Mai 2018

Bei einem Mittagessen am Sonntag habe ich meine Eltern gefragt, wieviel Müll es eigentlich in Deutschland gibt. „Keine Ahnung“ sagte mein Papa und hat vorgeschlagen, gemeinsam mit mir nach Informationen zu suchen. Zum Beispiel gibt das Umweltbundesamt an, dass jeder Bürger in Deutschland 453 kg pro Jahr verursacht. „Oh, das ist aber viel und wie[…]

Mein Ferienerlebnis im Silberstollen

7. Mai 2018

Ich war in den Winterferien mit meiner Familie im Erzgebirge. Dort haben wir uns in Annaberg-Buchholz den Silberstollen „Im Gößner“ angeschaut. Dieser liegt unter Annaberg. Der Einstieg in den Stollen war 104 m tief. Bei der Führung durch den Stollen haben wir viele interessante Dinge erfahren. Das Silb er wurde dort von 1498 bis 1520[…]

Druckzentrum

7. Mai 2018

Die Klasse 4a der Bördegrundschule Hermsdorf besuchte am 20.04.2018 das Druckzentrum in Barleben. Die Klasse bekam eine Führung von 9.00- 11.00 Uhr durch das Zentrum. Herr Wilke erzählte ihnen viele verschiedene, interessante Dinge über das Druckhaus z.B. dass die Grundsteinlegung am 04.10.1993 war oder 12,7 m Papier pro Sekunde bedruckt werden. In Barleben werden der[…]

Besuch im Druckzentrum

7. Mai 2018

Die Klasse 4a der Bördegrundschule Hermsdorf war am 20.4. 2018 im Rahmen des Projektes SchmaZ junior im Druckzentrum Barleben und durfte in einer zweistündigen Führung erfahren, wie eine Zeitung entsteht. Nach einer kurzen Begrüßung gab es zur Einführung einen Kurzfilm über die Geschichte der Volksstimme. Danach folgte die Besichtigung des Lagerbereiches, in dem bis zu[…]

Über 150 Jahre Friseurtradition

7. Mai 2018

Oskar Schulz interviewt Silke Schulz, die Friseurmeisterin in der 6. Generation ist. Oskar: Wolltest du schon immer Friseur werden? Silke: Ja, da ich quasi in einem Friseurladen groß geworden bin. Oskar: Was wärst du geworden, wenn du nicht Friseur geworden wärst? Silke: Lehrerin! Oskar: Wie lange gibt es schon Friseure in unserer Familie? Silke: Seit[…]

Meine große Reise durch Amerika

7. Mai 2018

Wir sind 15 Stunden von Deutschland nach Amerika geflogen. Am Flughafen von Phoenix hat mein Bruder mit seiner Gastfamilie gewartet. Er hatte dort ein Jahr mit einer Gastfamilie gelebt. Wir waren drei Tage in Mesa und sind dann zum Grand Canyon gefahren. Als wir dort waren, haben wir uns erstmal die riesige Schlucht angeguckt. Nach[…]

Flechtinger Fußballjugend lernt vom Profi

7. Mai 2018

Vom Zwerg zum Profi Trainer der Flechtinger Fußballjugend, Lars Philipp, hat selbst als Fußballzwerg, im Alter von vier Jahren, mit dem Fußballspielen begonnen. Seit der Grundschule 1980 hat Lars im Verein (damals Bebertaler SV) gespielt. Mit 14 Jahren waren seine fußballerischen und schulischen Leistungen dann so gut, dass er ab 1988 das Sportgymnasium in Magdeburg besuchen[…]