20. August 2016

Schmaz Junior

SchmaZ junior

SchmaZ steht für „Schüler machen Zeitung“ und ist ein medienpädagogisches Gemeinschaftsprojekt der Volksstimme und des Ministeriums für Bildung in Sachsen-Anhalt. Es wurde ins Leben gerufen, um Pädagogen hinsichtlich der Lehrpunkte Medien- und Sozialkompetenz sowie Lese- und Schreibkompetenz zu unterstützen.

Die Volksstimme bietet Lehrern mit dem Projekt SchmaZ junior alljährlich die Möglichkeit, Ihre Schüler in die Welt der Medien einzuführen und sich dort zu entfalten. Hier können Ihre Schüler sehen, dass Zeitung mehr ist, als Nachrichten auf Papier. Der Name des Projektes ist dabei Programm: SchmaZ & SchmaZ junior – „Schüler machen Zeitung“. Hier lernen die Schüler mit Ihrer Hilfe den kreativen und journalistischen Umgang mit der Volksstimme. Sie erfahren, wie eine Zeitung entsteht, werden selbst als kleine Journalisten tätig und lernen den Alltag eines Volksstimme-Redakteurs kennen. Mit dem Unterrichtsmaterial erhalten Sie Anleitungen und Anregungen, welche Sie gemeinsam mit Ihren Schülern durcharbeiten können. Seit dem Schuljahr 2006/2007 richtet sich das Projekt erfolgreich an die  Schüler der 3. und 4. Klasse im nördlichen Sachsen-Anhalt.

Projektthemen für SchmaZ junior

Klassen zu Besuch im Druckzentrum Barleben

Seien Sie live dabei, wenn eine Zeitung entsteht: Eines der modernsten Druckhäuser Europas freut sich auf Ihren Besuch. Erleben Sie eine kostenlose Führung durch das Druckzentrum Barleben (Dauer ca. zwei Stunden).

Für die Besichtigung ist eine Anmeldung, mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Besichtigungstermin, erforderlich.

Lokalredakteure zu Besuch im Unterricht

Von der Themenfindung bis hin zur Veröffentlichung eines redaktionellen Artikels: Im Rahmen der Projektarbeit kommen unsere Redakteure gern zu Ihnen in den Unterricht und beantworten die Fragen der Schüler.

Klassen zu Besuch in der Lokalredaktion

Bei einem Besuch in der Lokalredaktion vor Ort erhalten Sie einen weiteren Einblick in die Welt hinter den Kulissen der Volksstimme.

Thema anmelden (Nur für eingeloggte Lehrer sichtbar)

Die Schülerbeiträge aus dem SchmaZ-junior-Projekt 2017/2018

Schreibwerkstatt im Stadion

7. Mai 2018

Im Frühjahr 2017  nahmen wir, die Schüler der Schreibwerkstatt der Grundschule Flechtingen, am Schul-Schreibwettbewerb des VfL Wolfsburg und des Duden-Verlages teil. Für den Wettbewerb reichten wir Kurzgeschichten und Gedichte zu den Themen Fußball und Sport ein. Am Freitag, den 02.06.2017, fuhren wir zusammen mit der Leiterin unserer AG, Frau D. Herrmanns, zum Prämierungsfest in die[…]

Im Interview mit einem ROCKWOOL-Mitarbeiter in Flechtingen

7. Mai 2018

Ben: Herr Klein, wie lange gibt es ROCKWOOL schon? Herr Klein: ROCKWOOL gibt es seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Die Firma und die Technik sind  in Dänemark entstanden und haben sich in den weiteren Jahren immer weiter in Europa ausgebreitet. Ben: Seit wann sind Sie bei ROCKWOOL tätig? Herr Klein: Ich bin seit[…]

Osterbastelei im Drömling

7. Mai 2018

Im Naturpark Drömling fand am Donnerstag, dem 29. März, um 10:00 Uhr, im Informationshaus Kämkerhorst die Osterbastelei statt. Zuerst bekamen die Kinder einen Zettel mit den einzelnen Stationen. Einer der tollsten Stationen war das Eierfärben. Die Leiterin der Station, Frau Wieter, hatte zum Färben der Eier seit Weihnachten Zwiebelschalen gesammelt. Man konnte sich aussuchen ob[…]

Meine Ferienerlebnisse

30. April 2018

Bevor die Ferien anfingen, waren wir an dem Wochenende beim Handball in der GETEC- Arena. Es spielten der SCM gegen SKA Minsk. Der SCM hat mit 35 : 30 Toren gewonnen. Es war beim Handball sehr schön und zwei Horterzieher aus unserer Schule waren auch dort. Am ersten Ferientag habe ich dann mal richtig ausgeschlafen,[…]

Das Freizeitverhalten von früher und heute bei Kindern

30. April 2018

Früher, zu Papas Zeiten, war es ganz anders. Da waren die Kinder öfter draußen als in der jetzigen Zeit. Sie hocken teilweise nur noch zu Hause rum, weil Sie nicht wissen, was Sie mit sich anfangen sollen, haben keine richtigen Ideen mehr. Es gibt nur noch Handys, Computer und andere technische Geräte, womit sie sich[…]

Ich begleitete meinen Papa zur Arbeit

30. April 2018

In den Ferien begleitete ich meinen Papa mit zur Arbeit. Er arbeitet im Vermessungsbüro in Halberstadt. Zuerst hat er am Computer gearbeitet. Er musste die Messpunkte, die er am Vortag vermessen hatte, eintragen und verbinden. Diese stammen von einer Baustelle aus Halberstadt. Auf dem Computerbildschirm sah es so aus, wie die technische Zeichnung eines Schiffes.[…]

Fingerhutmuseum in Flechtingen

27. April 2018

Vor über 20 Jahren erschien der erste Artikel in der Volksstimme über Horst Krotke und seine Leidenschaft zu den Fingerhüten. Damals hatte der heute 82-Jährige mit dem Sammeln angefangen. Im August 1997 nannte er gerade mal 176 Fingerhüte sein Eigen. Heute umfasst seine Sammlung stolze 935 Stück. Den letzten bekam er am 15.03.2018 aus Dubai.[…]

Das Angeln als Hobby

27. April 2018

Interview mit einem Sportangler.   Jason Zeimer: Wie sind Sie zum Angeln als Hobby gekommen? Antwort: Als Kinder schauten wir oft unserem Nachbarn beim Angeln zu, welcher auch, den einen oder anderen kapitalen Fang machte. Dies beeindruckte uns! Von Ihm bekamen mein Bruder und ich die ersten Ruten geschenkt, welche wir natürlich selbst ausprobierten. Wie[…]

Ein seltener Gast in Sachsen-Anhalts Gärten

27. April 2018

Am 26.03.2018, dem ersten Tag der diesjährigen Osterferien, entdeckte ich zusammen mit meiner Oma Gudrun H. ein in Sachsen-Anhalt noch seltenes Tier. Wir sahen in ihrem Garten in Rätzlingen, in einem abgestorbenen Baumstumpf, ein hummelartiges, blau-schwarzes Insekt mit bläulich schimmernden Flügeln. Meine Oma bestimmte das Tier: Eine Holzbiene. Sie erzählte mir, dass sie dieses Wildinsekt[…]