Zum Inhalt springen

SchmaZ

SchmaZ steht für „Schüler machen Zeitung“ und ist ein medienpädagogisches Gemeinschaftsprojekt der Volksstimme und des Ministeriums für Bildung in Sachsen-Anhalt. Es wurde ins Leben gerufen, um Pädagogen hinsichtlich der Lehrpunkte Medien- und Sozialkompetenz sowie Lese- und Schreibkompetenz zu unterstützen.

Seit dem Schuljahr 2000/2001 richtet sich das Projekt erfolgreich an die Schüler der 8. und 9. Klasse und seit dem Schuljahr 2006/2007 "SchmaZ"en mit SchmaZ junior – "Grundschüler machen Zeitung" auch die Schüler der 3. und 4. Klasse im nördlichen Sachsen-Anhalt.

Neben dem täglichen Lesen der Zeitung hat mit dem Projekt jeder Ihrer Schüler die Möglichkeit, sich auch kreativ mit dem Medium Zeitung auseinanderzusetzen. Die Schüler können Artikel schreiben, eine Fotostrecke und/oder Comics entwerfen, Interviews führen und Kommentare verfassen. Wir helfen Ihnen mit dem Unterrichtsmaterial, Ihre Schüler bei diesen Aufgaben zu unterstützen.

Unsere Partner

Die Schülerbeiträge aus dem SchmaZ-Projekt 2019/2020

Billiglohnarbeit

22.04.2020

Jeder kennt die Oberteile für 2,50€ von günstigen Marken. Man kauft sie, ohne sich im Klaren zu sein, was mit ihnen geschehen ist. Aber wo kommen diese her? Vor allem in Asien ist Billiglohnarbeit großgeschrieben. Dennoch wirft Billiglohnarbeit viele Fragen auf, denn was versteh man eigentlich darunter? Nele Weber aus der Klasse 8a ist diesen…

Beitrag lesen ...

Zero Waste – Ist das möglich?

22.04.2020

Ein Leben ohne Abfall – für viele Menschen sicherlich undenkbar. Der Trend „Zero Waste“, zu Deutsch „Null Müll“ wurde in den letzten 5 Jahren populär. Dabei geht es vor allem darum, so viel Müll wie möglich zu vermeiden bzw. diesen zu recyceln und damit die globalen Müllprobleme zu lösen, den Ressourcenverbrauch zu bremsen und die…

Beitrag lesen ...

Muss wirklich so viel in den Müll?!

22.04.2020

Lebensmittelverschwendung ist nicht nur in Deutschland ein noch zu lösendes Problem, sondern auf der ganzen Welt. Jährlich werden Unmengen an Lebensmitteln verschwendet, wobei die Sprache von 1/3 aller weltweit verfügbaren Nahrungsmitteln ist. Hannah Lammers vom Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Wernigerode hat sich mit dem Thema beschäftigt.

Beitrag lesen ...

Corona und ich

22.04.2020

Schüler träumen davon für immer schulfrei zu haben oder von Ferien, die nie enden. Doch dann wurde unser Traum zur Wirklichkeit, nur ganz anders. Corona veränderte alles. Ein Artikel von Mare Baumbach, Klasse 8c, „Europaschule“ Gymnasium Gommern.

Beitrag lesen ...

Von der Idee zum Buch

22.04.2020

Viele fragen sich wahrscheinlich, wie ein Roman entsteht. Um das Geheimnis zu lüften, habe ich die Autorin Dee Voight interviewt. Sie hat den Roman „Ursprung der Ewigkeit“ geschrieben. Von Karolina Frentzel.

Beitrag lesen ...

Sein Hobby zum Beruf machen? Mir standen alle Türen offen!

22.04.2020

Laura Bergemann geht in die 8. Klasse der „Europaschule“ Gymnasium Gommern und hat bereits von Klein auf Fußball gespielt. Sie hatte den Wunsch und die Voraussetzungen eine Profi-Karriere anzustreben, doch es kam doch anders.

Beitrag lesen ...

Öko Fashion–einzigartige Schmuckstücke aus Elbmüll

22.04.2020

Recycling und Upcycling werden immer mehr zum Trend, da die Rohstoffe der Erde begrenzt sind. Aber was ist der Unterschied? „Aus alt mach neu“ lautet das Motto beim Recycling. Dabei werden aus alten, aber wieder verwertbaren Materialien neue Rohstoffe durch unterschiedliche Methoden gewonnen. Ein Artikel von Leni Glöckner und Pauline Mendau aus der Klasse 8b…

Beitrag lesen ...

Sport und Bildung im Einklang – Wie schafft es das Sportgymnasium, schulische Bildung und Sport zu kombinieren?

22.04.2020

Wahlitz. Für Kinder mit besonderen Talenten gibt es in Sachsen-Anhalt Schulen mit inhaltlichen Schwerpunkten. Neben dem regulären Unterricht bieten diese Schulen zusätzliche Angebote für die entsprechenden Begabungen an. So hat das Sportgymnasium Magdeburg seinen Schwerpunkt auf den sportlichen Bereich gelegt. Worin bestehen nun die Unterschiede zu einem Gymnasium ohne inhaltlichen Schwerpunkt? Dazu wurde Tom Willi…

Beitrag lesen ...

Ich bin jung und du wirst alt

21.04.2020

Als ich noch klein war, war alles einfach. Die Entscheidung, was man anzieht, wurde schnell mal nebenbei oder von Mama und Papa getroffen. Und auf den Kindergarten oder die Grundschule hat man sich jeden Tag aufs Neue gefreut. Mittlerweile bin ich 14 Jahre alt und viele Entscheidungen nimmt mir keiner mehr ab. Ein Artikel von…

Beitrag lesen ...

Liebe und Barmherzigkeit

21.04.2020

„Man bekommt unglaublich viel Liebe und Barmherzigkeit von den Kindern zurück“ Wie funktioniert das Leben in einer Wohngruppe, wenn die Eltern sich nicht mehr um die Kinder kümmern können? Ein Artikel von Jannik Auerbach.

Beitrag lesen ...