20. August 2016

Schmaz

SchmaZ

SchmaZ steht für „Schüler machen Zeitung“ und ist ein medienpädagogisches Gemeinschaftsprojekt der Volksstimme und des Ministeriums für Bildung in Sachsen-Anhalt. Es wurde ins Leben gerufen, um Pädagogen hinsichtlich der Lehrpunkte Medien- und Sozialkompetenz sowie Lese- und Schreibkompetenz zu unterstützen.

Seit dem Schuljahr 2000/2001 richtet sich das Projekt erfolgreich an die Schüler der 8. und 9. Klasse und seit dem Schuljahr 2006/2007 "SchmaZ"en mit SchmaZ junior – "Grundschüler machen Zeitung" auch die Schüler der 3. und 4. Klasse im nördlichen Sachsen-Anhalt.

Neben dem täglichen Lesen der Zeitung hat mit dem Projekt jeder Ihrer Schüler die Möglichkeit, sich auch kreativ mit dem Medium Zeitung auseinanderzusetzen. Die Schüler können Artikel schreiben, eine Fotostrecke und/oder Comics entwerfen, Interviews führen und Kommentare verfassen. Wir helfen Ihnen mit dem Unterrichtsmaterial, Ihre Schüler bei diesen Aufgaben zu unterstützen.

Unsere SchmaZ-Projektpartner

Die Schülerbeiträge aus dem SchmaZ-Projekt 2018/2019

Zu Gast bei den Städtischen Werken Magdeburg

18. März 2019

Vier Schülerinnen des Albert-Einstein-Gymnasiums informierten sich im Rahmen von SchmaZ am 14. März über berufliche Möglichkeiten bei den SWM Magdeburg.

Beitrag lesen ...

Krebs – heute noch todbringend?

15. März 2019

Heutzutage erkranken fast jährlich über eine halbe Millionen Menschen an Krebs. Aber was ist Krebs überhaupt und, ist es heilbar? Ein Artikel von Leonie Theiß.

Beitrag lesen ...

Angeln im Indischen Ozean

15. März 2019

Liam Scheffler aus der 8. Klasse des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium in Salzwedel berichtet über ein Angel-Erlebnis in Khao Lak.

Beitrag lesen ...

Warum werden immer weniger Handwerker ausgebildet?

15. März 2019

Immer weniger Jugendliche interessieren sich für handwerkliche Berufe. Aber woran liegt das? Anna Borchert aus der 8b des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium in Salzwedel hat sich mit dieser Frage beschäftigt.

Beitrag lesen ...

Keine Chance auf Pflegeplätze

15. März 2019

Das Leben im Pflegeheim – Ein Bericht von Dana Hensel.

Beitrag lesen ...

Warum Gaststätten aussterben

15. März 2019

Warum gibt es immer weniger Gaststätten? Die Schülerin Pia Meier ging der Ursache auf den Grund.

Beitrag lesen ...

Unterwegs im Kosmos Krankenhaus

7. März 2019

Am 6. März besuchten zwei Schülerinnen am „Tag der Berufe“ das Klinikum Magdeburg. Organisiert hat den Aktionstag die Agentur für Arbeit.

Beitrag lesen ...

Veganismus – Fluch oder Segen für den Körper?

28. Februar 2019

Klara Taege aus der Klasse 8a des Friedrich-Ludwig-Jahn Gymnasiums in Salzwedel beschäftigt sich mit den Vor- und Nachteilen veganer Ernährung.

Beitrag lesen ...

SchmaZ-Foto-Challenge – „Bitte lächeln“ muss hier niemand

20. Februar 2019

Am 20. Februar fand die erste Foto-Tour mit Fotografin Elisabeth Heinemann statt. Elf Schüler aus Gommern, Burg und Wanzleben waren in Magdeburg dabei.

Beitrag lesen ...

Die Schülerbeiträge aus dem SchmaZ-Projekt 2017/2018

Foto: Hegel-Gymnasium

Deutsch lernen in einer großen „Familie“

27. September 2016

Jeden Dienstag lernt Juliana Gombe mit ausländischen Familien Deutsch. Oft sind es Kinder, die schon länger in Deutschland leben, aber noch etwas Hilfe bei Hausaufgaben brauchen. Deswegen kommen sie in die Stadtbibliothek und lernen dort mit den anderen Deutsch zu sprechen, Deutsch zu scheiben und Deutsch zu verstehen. Zu Beginn stellt sich jeder vor, sagt[…]

Zirkusprinzessin

Die Zirkusprinzessin im Anhaltinischen Theater

27. September 2016

Das Alter spielt beim Operngesang keine Rolle, solange die Stimmbänder funktionieren. Am 11.Okt. 2014 haben wir uns das Stück „Die Zirkusprinzessin“ angesehen. Wir saßen in der zweiten Reihe im Parkett und waren sehr positiv überrascht vom grandiosen Ausdruck der Stimme und dem überzeugenden Schauspiel des Pelikans (ein Oberkellner), meinem Großonkel. Eigentlich war Hasso Wardeck schon[…]

Krankenhaus

Vom Wunsch der Prinzessin zur Lebensretterin

22. September 2016

Mit großem Glück, Trauer und Verantwortung beginnen und beenden Krankenschwestern täglich ihren Job. Doch ab wann, kann man sich selbst eine Lebensretterin nennen? Ihre 20-jährige Erfahrung schildert uns jetzt Anja B. SchmaZ-Reporter: Wie gut muss das Abitur für diesem Job sein? Anja B.: Es muss nicht mal ein Abitur sein. Auch ein guter Realschulabschluss reicht für[…]

AOK-Preis für Hegel-Gymnasium

22. August 2016

Den Sonderpreis der AOK Sachsen-Anhalt für den besten Schüler-Artikel erhielten Jurijs Litaunieks, Felix Ragotzky und Tom Seifert vom Hegel-Gymnasium Magdeburg. In ihrem gemeinsamen Artikel „Hegeljaner beim SCM – ein spannender rot-grüner Nachmittag“ hatten die drei Achtklässler über einen Trainingsbesuch bei den Magdeburger Handballern in der Getec-Arena berichtet und selbst Fotos gemacht. Dafür gab es 200[…]

Jugendbegegnung mal anders, in Südafrika

Jugendbegegnung mal anders, in Südafrika

26. April 2016

Am 22.10.2015 um 13 Uhr ging es endlich los, wir fuhren mit einem Reisebus von Quedlinburg nach Frankfurt zum Flughafen. Unsere Gruppe bestand aus insgesamt 16 Jugendlichen und 5 Betreuern. Jeder von uns war sehr gespannt auf das, was auf uns zukam. Am 23.10.2015 mit Umsteigen in Johannesburg waren wir nach ungefähr 22 Stunden in Kapstadt[…]

| Foto: Lisa Celine Cohn, Gina Kurschies

Wildnis hautnah

26. April 2016

Wir haben am SchmaZ-Projekt 2016 teilgenommen. Ziel dieses Projekts ist es, Schülern zu ermöglichen, ihren eigenen Artikel zu verfassen und zu veröffentlichen. Uns wurden verschiedene Möglichkeiten angeboten, einen Artikel zu schreiben, wie zum Beispiel zum Gröninger Bad, zum 1. FCM oder zum Zoo. Wir haben uns für den Zoo entschieden. Am 13.04. war es dann[…]

| Foto: Hegel-Gymnasium

Gärten für Ankömmlinge

20. April 2016

Wenn Flüchtlinge nach Deutschland kommen, brauchen sie Möglichkeiten und Hilfestellungen, um sich integrieren zu können- aus diesem Anlass gibt es in vielen Teilen Magdeburgs Flüchtlingsgärten. Dort arbeiten Flüchtlinge und freiwillige Helfer Hand in Hand, um zum Beispiel Stachel- und Himbeeren anzupflanzen. Jedoch wird der Name „Flüchtlinge“ dort gerne durch „Ankömmlinge“ ersetzt, da diese ja nun[…]

Deutschunterricht

Deutschunterricht für Flüchtlingskinder

20. April 2016

Im Literaturhaus Buckau lernen Flüchtlingskinder seit Neuem Deutsch. Zweimal die Woche bringt Christine Kubon syrischen und rumänischen Mädchen, zusätzlich zu deren Unterricht in der Heinrich-Heine-Schule, Deutsch bei. Die Mädchen sind meist zwischen 11 und 15 Jahre alt und haben aus ihrem Heimatland fliehen müssen. Die Räumlichkeiten werden vom Literaturhaus Buckau zur Verfügung gestellt. Christine Kubon[…]

FC Magdeburg

Schüler besuchen einen Tag den FCM

18. März 2016

50 Schüler des Albert-Einstein-, Hegel-, Geschwister-Scholl-Gymnasiums Magdeburg, und von der Sekundarschule Leben-Lernen und der Lerchenfeld Schule aus Schönebeck besuchten am 17.03.2016 den FCM. Nachdem sich alle am Haupteingang der MDCC Arena gefunden hatten, ging es los. Zuerst wurden wir von Thomas Iffarth reingelassen. Dann bekamen wir eine Stadionführung, die uns zuerst in den Presseraum führt,[…]