Von Holzresten zur Energie

,,8 LKW mit ungefähr 24 Tonnen Holzhackschnitzel kommen hier an manchen Tagen an“, erklärte uns Herr Pietsch. Er ist der Vertriebs- und Handelsmanager des Biomasseheizkraftwerkes in Magdeburg. ,,Außerdem ist das Holz, was hier verbrannt wird, Abfall, den keiner mehr haben will. Hauptsächlich bekommen wir das Holz von der Deutschen Bahn und von Truppenübungsplätzen. Im Durchschnitt[…]

Aus Holz Strom

In Magdeburg wird aus Holz Strom. Das im Januar 2016 in Betrieb genommene Biomasseheizkraftwerk in Magdeburg-Cracau ist doppelt effizient – Strom und Wärme für zahlreiche Magdeburger Haushalte werden hier erzeugt. Das Kraftwerk steht auf einem nur etwa 10.000 m² großen Areal, das auch vorher schon für Gewerbe genutzt wurde. Thomas Pietsch, Leiter von Vertrieb und[…]

Unsichtbarer Wunsch

Erwünscht, aber am besten nicht wahrnehmbar – das Biomasseheizkraftwerk Magdeburg „Wir brauchen hier täglich ca. 8 LKWs mit Holzhackschnitzeln, um den Energiebedarf zu decken.“ Mit diesen Worten empfing uns Thomas Pietsch, Diplom-Ingenieur und Leiter von Vertrieb und Handel der SWM. Er erklärte uns, dass so eine Anlage eigentlich alle Vierteljahre gereinigt und gewartet werden müsse,[…]