Zum Inhalt springen

Vom Krieg geflohen und gleich wieder zur Schule?

Ukrainische Kinder und Jugendliche sind geflohen und besuchen 2 Wochen später schon Schulen in Deutschland. Aufgrund des Krieges zwischen der Ukraine und Russland sind viele Leute geflohen. Darunter auch Kinder und Jugendliche, die in der Ukraine vor dem Krieg noch ganz normal zur Schule gegangen sind. Doch nun sind sie in fremden Ländern und verstehen…

Weiterlesen

Freunde trotz schwieriger Kommunikation

Dieses Jahr flüchteten bereits 600000 erfasste Menschen aus der Ukraine, aus Angst vor der russischen Invasion (Stand: 05.05.2022). Fast 40 % der Geflüchteten sind Kinder, von denen viele in unseren Schulen untergebracht werden müssen, um weiter gebildet zu werden. Einer von diesen ist Ilya. Er geht in meine Klasse. Zunächst klappte die Kommunikation sehr gut,…

Weiterlesen

Millionen auf der Flucht

Was wir tun können, um mit wenig vielen Menschen zu helfen? Seit dem Beginn des Ukraine-Russland-Krieges befinden sich ca. 4,9 Mio. Ukrainer auf der Flucht, davon wurden allein 357.253 in Deutschland aufgenommen, schrieb die „WAZ“ auf ihrer Internetseite. Doch wohin kommen sie und wie kann es weitergehen? So viele Familien sind nun getrennt, gestorben oder…

Weiterlesen

Angelina- ein Flüchtlingskind aus der Ukraine

    Nach Ostern wurde Angelina P. an der Grundschule Flechtingen von der Klasse 4b herzlich aufgenommen. Sie ist ein neunjähriges Mädchen, das mit seiner großen Schwester wegen des Krieges geflüchtet ist. Die Flucht dauerte acht Tage. Früher hat Angelina in Odessa gelebt. Jetzt wohnt sie in Behnsdorf. Ihre Mutter ist Berufssoldatin in der Ukraine.…

Weiterlesen

Muffins für die Ukraine

An der Grundschule Flechtingen wurden verschiedene Muffin Basare veranstaltet, um den Flüchtlingen aus der Ukraine zu helfen. Der erste Basar fand am 25.03.22 auf dem Flur der dritten und vierten Klasse statt. Fünf Kinder aus jeder vierten Klasse haben Muffins auf dem Flur der Schule verkauft. Jeder Muffin kostete 50ct. Es gab sehr viel Verkehr…

Weiterlesen

Krieg zwischen Russland und der Ukraine – UEFA verlegt CL-Finale

Der russische Angriff auf die Ukraine hat auch für den Fußballsport gravierende Folgen. Am 28. Mai wollte die UEFA im „Gazprom-Stadion“ in St. Petersburg das Champions-League-Finale austragen und den beliebten Pokal vergeben. Sie musste nach dem Angriff schnell umdenken und entschied am 25. Februar die Verlegung des Finales nach Paris. Weiterhin veranlasste das UEFA-Gremium, dass…

Weiterlesen