Tee und Bücher, das ist ihr Leben

Susanne und Yona aus der 8. Klasse des Burger Roland-Gymnasium tauchten in die Welt der Literatur ein: sie führten ein Interview mit der Autorin Lin Rina und starteten in ihrer Klasse eine Umfrage.

Buchcover Khaos von Lin Rina, Drachenmond Verlag

Die Teeliebende Lin Rina lebt in einem kleinen Dorf umgeben von Wald im Jerichower Land. Geschichten schrieb sie schon, als sie noch klein war. Mit 16 Jahren schrieb sie bereits ihr erstes Buch. Ihr allererstes Werk “Vintage Girl” veröffentlichte sie im Januar 2016. Das war jedoch erst der Anfang, schon bald folgten viele andere wie “Khaos, Touching Soul”, “Vom Wind geküsst”, “Animant Crumbs Staubchronik” und noch vieles mehr.

Momentan schreibt sie an ihrem Buch “Gemmas Gedanken”, welches sie auf Wattpad veröffentlicht. Am meisten stolz ist sie auf ihr noch nicht veröffentlichtes Werk “Limea”.
Ihre Hauptcharaktere besitzen stets mindestens eine Charaktereigenschaft, die Lin selber auch an sich wiedererkennt. Generell sind ihre Charaktere wie eine Familie für sie. “Es ist eine gewisse Liebe, die man mit ihnen verbindet, schließlich hat man sie auch selbst erschaffen”, sagte sie in unserem Interview.

Die Planung für die einzelnen Bücher hängt bei ihr vom Buch selbst ab, dennoch ist sie definitiv ein Bauchschreiber. Am meisten inspiriert, hat sie ihre Tante Dora, denn diese hat Lin und ihrem Bruder, als sie noch kleiner waren, selbst ausgedachte Geschichten zugeschickt. Diese Geschichten bewahrt sie noch heute auf.

Am liebsten liest Lin Detektivgeschichten, Science- Fiction und Fantasy Crime. Ihr Lieblingszitat aus “Khaos” ist:
“Und sie spürte, was er spürte, küsste die Schatten unter seinen Augen, weinte seine Tränen und blieb.”

Aus ihrem Buch “Vom Wind geküsst” spiegelt die Verliebtheit von Cate, ihre eigene wider, als sie 18 war und sich in ihren heutigen Ehemann verliebte. Daher ist das Paar Cate und Justus von “Vom Wind geküsst” ihr Lieblingspaar aus ihren Büchern.

Das Interview haben wir mit der Autorin am 12.02.2019 geführt.

 

App-Tipp

  • Wattpad ist eine kostenlose App für Leser und Autoren. Auf der Website oder in der App können Nutzer Geschichten in verschiedenen Genre-Kategorien z. B. historische Romane, Sachbücher, Jugendbücher, Fan-Fictions, oder auch Gedichte in ihrer virtuellen Bibliothek lesen und veröffentlichen.
  • Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Man kann sie dort lesen oder auch anhören.

 

Welches Buchcover ist am schönsten?

Wir haben eine Umfrage in der Klasse gestartet mit diesem Ergebnis:

  1. Platz mit 31 Stimmen – Someone New von Laura Kneidl
  2. Platz mit 8 Stimmen – Khaos, Touching Soul von Lin Rina
  3. Platz mit 7 Stimmen – Noch so eine Tatsache über die Welt von Brooke Davis

 

Buchempfehlung

Zeitenzauber – Die magische Gondel von Eva Völler
Inhalt: Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen – und von einem gut aussehendem jungen mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen…

Das Buch ist aus der Sicht von Anna in der ich-Form geschrieben. Sie ist sehr sympathisch und man kann sich gut in sie hinein versetzen. Alle anderen Charaktere sind auch sehr liebenswürdig. Ich fand das Buch von Anfang an bis zum Ende spannend. Der Geschichte kann man sehr gut folgen und das Zeitreise-Phänomen wird logisch erklärt, so dass man es gut verstehen kann.
Mir hat es sehr viel Spaß gemacht es zu lesen und ich empfehle es Lesern ab 12 Jahren, die romantische Zeitreisegeschichten mögen.

 

Von Susanne N. und Yona K.
Klasse: 8
Burger Roland-Gymnasium

 

Quellen:

  • www.luebbe.de,
  • www.amazon.de,
  • www.drachenmond.de,
  • www.lovelybooks.de,
  • twitter.com,
  • www.glassdoor.de