Zum Inhalt springen

Wie jedes Jahr fuhren die Schüler der Oscherslebener St. Martin Grundschule mit ihren Lehrern ins Theater. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien ist dies nun schon Tradition geworden. Ein Artikel von Finn, geschrieben am 19.05.2020.

Noch heute erinnere ich mich gern daran. Wir starteten mit der Fahrt in einem Bus nach Magdeburg ins Opernhaus .Dort guckten wir uns das Theaterstück „Ronja-Räubertochter“an. Den Kindern hatte es offenbar gefallen, denn es gab nur glückliche Gesichter. Mir persönlich hatte es auch gut gefallen. Die besonderen Effekte, wie zum Beispiel der Nebel, haben mich am meisten angesprochen. Genauso interessant fand ich, dass sich die Bühne gedreht hat. Nicht so gut gefielen mir die Kostüme, weil sie für mich nicht zu der Zeit gepasst haben, sie waren zu modern!
Meine Lieblingsszene war, als Ronja und Birk von Burg zu Burg gesprungen sind. Die Schauspieler waren der Hammer!

Alles in allem war das ein toller letzter Schultag vor den Ferien!

Von Finn
Klasse: 4
St. Martin Grundschule Oschersleben