Viva la musica – Auf zu den Eignungsprüfungen am Landesgymnasium für Musik Wernigerode!

Die dreizehnjährige Mandy Mnich aus Aderstedt bei den Eignungsprüfungen am LGM Wernigerode

Die dreizehnjährige Mandy Mnich aus Aderstedt bei den Eignungsprüfungen am LGM Wernigerode | Foto: Ralf Czubatynski

Alle Jahre wieder: Im Februar und März gleicht sich das Bild am Landesgymnasium für Musik. Die Freitage dienen den Aufnahmeprüfungen für das kommende Schuljahr. Ende Januar haben sich viele Schüler am Tag der offenen Tür für die musikalischen Anforderungen an unserer Schule interessiert und so begannen nach den Winterferien die Tests für die Grundschüler der vierten Klasse. Empfangen werden die aufgeregten  Viertklässler von uns Schülern selbst, denn wir können wohl am besten vermitteln, wie es bei uns so läuft. Außerdem helfen die offenen Gespräche, das verständliche Lampenfieber zu lindern. Wenig später wird es spannend. Gut vorbereitet werden vor einer Gruppe von Musiklehrern unserer Schule zunächst zwei selbst gewählte Volkslieder möglichst ausdrucksvoll vorgetragen. Anschließend müssen einfache Melodien nachgesungen werden, so dass die Stimmbildungslehrer den Stimmumfang nachvollziehen können. Wer bereits ein Instrument beherrscht, kann seine Kenntnisse dann im weiteren Verlauf präsentieren. Voraussetzung für eine Aufnahme sind die Instrumentalfähigkeiten aber nicht. Weitere Übungen wie ein rhythmisches Nachklatschen oder das Halten der Stimme bei einem Kanon runden den ersten Teil der Überprüfung ab. Im zweiten Teil begrüßt die Schulleitung persönlich die jungen Schüler. Im Gespräch werden ihre persönliche Erwartungen, aber auch die unserer Schule gemeinsam besprochen. Nach der Auswertung der Eignungstests erhalten die Schüler eine zeitnahe Mitteilung über das persönliche Ergebnis. Zum kommenden Schuljahr heißt es dann bereit zu sein für einen neuen Lebensabschnitt, der langfristig neben dem Abitur auch andere positive Nebeneffekte bereithalten wird: langlebige Freundschaften, gemeinsame musikalische Höhepunkte und für die Internatskinder eine besondere Erfahrung von frühen Selbstständigkeiten. Denn wie heißt es doch so schön. „Die Musik wäscht die Seele vom Staub des Alltags rein.“ Und wer jetzt noch Lust hat: nicht nur Viertklässler sind bei uns willkommen, sondern auch Quereinsteiger zu allen Jahrgängen. So wie die dreizehnjährige Mandy Mnich aus Aderstedt, die im kommenden Schuljahr in die neunte Klasse aufgenommen werden möchte. Auch wenn die Eignungstermine nun schon vorbei sind, sind Nachprüfungen jederzeit möglich und wir heißen neue Mitschüler immer herzlich willkommen. Kommt und seht es euch selbst an!

Von der Klasse 8m2 des Landesgymnasiums für Musik Wernigerode