Abonnement

Wer die Zeitung regelmäßig bestellt, ist ein Abonnent. Die meisten Leser einer regionalen Tageszeitung sind Abonnenten. Das Abonnement einer Zeitung kostet in der Region Magdeburg als E-Paper-Version monatlich 21,10 Euro und als gedruckte Ausgabe 30,50 Euro, täglich also gut 1 Euro. Kauft man die Zeitung täglich am Kiosk oder im Geschäft, dann kostet sie mehr,[…]

Anzeige

Ob Kleinanzeige oder ganze Seite: Eine Anzeige wird von einem Kunden in Auftrag gegeben. Eine Kleinanzeige mit drei Zeilen kostet für private Inserenten/Kunden ungefähr 9 bis 90 Euro. Eine ganze Seite, vierfarbig gedruckt, kann für Geschäftsleute mehr als 58.732,80 Euro kosten. Dann stehen diese Anzeigen in allen 170.740 (IVW 04/2017, Mo.-Sa.) gedruckten Exemplaren der Volksstimme und erreichen rund 425.000[…]

Anzeigenblätter

Anzeigenblätter sind für den Leser kostenlos. Finanziert werden sie durch den Verkauf von Anzeigen und die Verbreitung von Prospektbeilagen. Sie enthalten etwas weniger journalistische Anteile und dienen in erster Linie der Verbreitung von Werbung.

Anzeigenpreise

Werbeanzeigen, die in der Zeitung veröffentlicht werden, müssen von den Auftraggebern (Privatleute, Firmen, Werbeagenturen) bezahlt werden. Die Anzeigenpreise stehen in einer Preisliste. Dort steht der sogenannte Millimeter-Preis, denn Werbeanzeigen werden nach Millimetern und Spaltenanzahl berechnet. In der Preisliste findet man auch Anzeigenformate sowie Informationen zu Beilagen. Autor: Stefanie Göbel

Archiv

Im Archiv der Zeitung werden Texte und Fotos aufgehoben. Der Großteil der Artikel und Bilder liegt heute abgespeichert im Computer. Nur ältere Fotos und Texte werden noch im Original aufbewahrt.

Artikel

Die Wortbeiträge in einer Zeitung heißen Artikel.

Auflage

Die Menge der Zeitungen, die ein Zeitungsverlag herstellt und an seine Leser verkauft, nennt man Auflage. Bei regionalen Tageszeitungen wie beispielsweise der Volksstimme geht ein Großteil der Auflage an die Abonnenten. Nur ein kleiner Teil der Auflage wird am Kiosk oder in den Geschäften verkauft. Die Volksstimme hat eine verkaufte Auflage von 161.574 (IVW 04/2017, Mo.-Sa.) Exemplaren pro[…]

Aufmacher

Der Aufmacher ist der wichtigste Beitrag auf einer Zeitungsseite. Er „macht die Seite auf“, was bedeutet: Eine große Überschrift (Schlagzeile) eröffnet die Seite. Oft gehört auch ein großes Foto zum Aufmacher. Der Aufmacher auf der Titelseite ist das Ereignis, das nach Ansicht der Redakteure an diesem Tag die meisten Leser interessiert.

Bilddatenbanken

Bilddatenbanken sind – wie es der Name schon sagt – Datenbanken, auf denen Bilder unter verschiedenen Kategorien gespeichert sind. Beispiele sind Flickr, colourbox.de, Fotolia oder Ghetty Images. Manche Bilddatenbanken bieten an, dass man Fotos für bestimmte Zwecke kostenlos verwenden darf. Bei anderen muss man dafür etwas bezahlen. Wie die Fotos verwendet werden dürfen, könnt ihr[…]

Bildgestaltung

Bilder sollten die Aufmerksamkeit des Betrachters erregen und ihn neugierig machen. Mit den Mitteln der Bildgestaltung (Motiv, Perspektive, Schärfe, Licht, Farben) könnt ihr diese Wahrnehmung lenken und beeinflussen. Überlegt euch zuerst, was ihr mit eurem Bild aussagen möchtet. Probiert unterschiedliche Perspektiven (Ober- oder Untersicht) aus, und findet heraus, was passiert, wenn ihr euer zentrales Motiv[…]