Crossmedia

Die multimedialen Möglichkeiten im Netz und die Interaktion mit Lesern/Usern erfordern zunehmend ein crossmediales Denken: Themen werden über/auf mehrere/n mediale/n Kanäle/n verbreitet. Die Verbreitung von Informationen findet also nicht ausschließlich über die gedruckte Tageszeitung statt, sondern auch über verschiedene digitale Kanäle. Bilder und vor allem Videos transportieren oft kürzer und knapper die wichtige Information, das Verlinken auf andere Angebote und interaktive Grafiken schafft einen zusätzlichen Mehrwert für den Leser bzw. Nutzer.

Autor: Stefan Salamonsberger, Mit Anpassungen von Dajana Meusel

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Lesezeichen auf den Permanentlink.