Wildnis hautnah

| Foto: Lisa Celine Cohn, Gina Kurschies

Zoo Magdeburg | Foto: Lisa Celine Cohn, Gina Kurschies

Wir haben am SchmaZ-Projekt 2016 teilgenommen. Ziel dieses Projekts ist es, Schülern zu ermöglichen, ihren eigenen Artikel zu verfassen und zu veröffentlichen. Uns wurden verschiedene Möglichkeiten angeboten, einen Artikel zu schreiben, wie zum Beispiel zum Gröninger Bad, zum 1. FCM oder zum Zoo.

Wir haben uns für den Zoo entschieden. Am 13.04. war es dann soweit. Zuerst wurden wir von netten Mitarbeitern empfangen, die uns kurz über Allgemeines zum Zoo informiert haben, wie zum Beispiel, dass es 1.400 Tiere und 191 Arten gibt. Daraufhin wurden wir herumgeführt.

Besonders interessant fanden wir die Geschichte vom Zoo, in der wir erfahren haben, dass es zuerst nur einheimische Tiere gab und später bis zur heutigen Zeit exotische Tiere beherbergt werden. Auch sehr interessant war es zu erfahren, dass die wilden Tiere hauptsächlich nicht aus ihrer natürlichen Heimat gerissen werden, sondern meistens unter den Zoos getauscht werden, damit keine Inzucht entsteht.

Der Zoo hat sich über die Jahre gut entwickelt. Dies erkennt man auch daran, dass nun bald das neue Elefantenhaus eröffnet wird. Damit gibt es wieder Neues zu entdecken. Auf jeden Fall kann man behaupten, dass es ein sehr gelungener und aufschlussreicher Besuch war. Wir hoffen, dass es bald wieder etwas Neues vom Zoo zu hören gibt.

Von Lisa Celine Cohn & Gina Kurschies, Klasse 8/2, Albert-Einstein-Gymnasium Magdeburg