Zum Inhalt springen

Die Schülerinnen Hedda Sophie Rudow und Lieselotte Funke aus der Heldenklasse 4b haben den interessanten Besuch der SWM Blitz Kids Beauftragten Frau Otto beschrieben.

Am 12.März 2020 besuchte uns, die Heldenklasse 4 b der Grundschule Stadtfeld, eine Mitarbeiterin der SWM. Ihr fragt euch sicher, was wir mit ihr gemacht haben. Na gut, wir, Lieselotte und Hedda, verraten es euch.

In der ersten Stunde haben wir uns mit verschiedenen Typen von Energie beschäftigt. Wollt ihr wissen, welche? Es gibt Bewegungsenergie, elektrische Energie, Lichtenergie und Wärmeenergie. Dazu haben wir Experimente durchgeführt. Zur Wärmeenergie haben wir eine Pyramide mit Kerzen angeschaut. Außerdem hat uns Frau Otto kaputte Taschenlampen, bei denen man die Technik innen so sehen konnte, mitgebracht. Sie leuchten durch Bewegungsenergie.

Wir haben herausgefunden, dass Lampen, die mit Bewegungsenergie funktionieren, einen Magneten und eine Kupferdrahtspule brauchen, um zu leuchten. Danach durften wir mit einer Batterie einen Stromkreis bauen, so dass die kleinen Lampen leuchteten, die wir angebaut haben. Wir hatten aber nicht nur eine Batterie, sondern auch eine Solarplatte, aber diese kamen später zum Einsatz. Als wir fertig waren, durften wir uns selber ausprobieren. In 2-er Gruppen sollten alle Stromkreise ihrer Wahl bauen. Emil hat sogar einen Parallelstromkreis gebaut. Dieser hatte zwei Lampen, zwei Schalter und eine Batterie. Wir haben außerdem herausgefunden, dass es wichtig ist, dass der Pluspol und der Minuspol zusammen sein müssen. Die Zeit war schnell rum, denn wir fanden es alle sehr spannend, uns auszuprobieren. Am Ende haben wir uns einem Kreis zusammengesetzt und uns über alles, was wir gelernt haben, unterhalten. Wir freuen uns, dass unsere Lehrerin Frau Majewski schon einen neuen Termin mit Frau Otto vereinbart hat.

 

Von Hedda Sophie Rudow und Lieselotte Funke
Klasse: 4b
Grundschule Stadtfeld